Jump to Navigation

Nicci French

Schwarzer Mittwoch

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 14.99 €

Verlag: C. Bertelsmann

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Die spröde Psychotherapeutin Frieda Klein ist nun schon seit drei "Wochentagen" an der Seite von Inspektor Malcolm Karlsson Hobby-Verbrechensermittlerin, und auch wenn sie sich in Band drei dringend von den Verletzungen aus "Eisiger Dienstag" erholen möchte, ist ihr das nicht vergönnt. In dem Mordfall an einer dreifachen Mutter suchen deren halbwüchsige Kinder, eingeladen von Friedas Nichte Chloe, Schutz in Friedas Haus vor Leid und Unsicherheit. Im Laufe der Ermittlungen durch die Polizei offenbaren sich immer mehr dunkle Geheimnisse der patenten Hausfrau und sogar ein weiterer Mord geschieht. Frieda wird derweil von einem Kollegen in ein Experiment verwickelt, das ihrem Ruf schadet, in dessen Verlauf sie aber auf ein Detail aufmerksam wird, das sie wie einen Spürhund Witterung eines anderen Verbrechens aufnehmen lässt. Auch der betagte Journalist Jim Fearby verfolgt die gleiche Spur - bis beide zusammentreffen. Waren die ersten beiden Bände lesenswert, so haben das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French die Figurenausgestaltung und Komplexität so gesteigert, dass "Schwarzer Mittwoch" ein gelungener Thriller mit etlichen Wendungen und zunehmend interessantem Personal ist. Einzig, dass Frieda nur wegen eines zu vernachlässigenden Details in einer Erzählung in Wallung gerät, könnte man als grundsätzliches Manko betrachten. Muss man aber nicht.

(md)

Kurzbeschreibung

Sensationeller internationaler Erfolg einer neuen Krimireihe: Ruth Lennox, Mutter von drei Kindern und seit mehr als zwanzig Jahren glücklich verheiratet, wird ermordet aufgefunden. Inspektor Karlsson tappt im Dunkeln. Psychotherapeutin Frieda Klein müsste sich dringend erholen, aber sie will ihrem Freund Karlsson helfen. Ihr erscheint die Familienfassade der Lennox zu perfekt: Und sie soll recht behalten. Zur gleichen Zeit ist der Journalist Jim Fearby einer Serie von Mädchenmorden auf der Spur. Fearbys und Friedas Wege kreuzen sich. Bald lässt auch Frieda das Schicksal der jungen Frauen nicht mehr los, und sie stößt auf ein schreckliches Geheimnis... Ein atemloser Thriller, bei dem man Frieda auf ihren Spaziergängen zu längst vergessenen Orten in London begleitet. Pressezitate: "All ihre Irrungen und Wirrungen entwickeln eine so starke Sogkraft, dass die Woche gern auch noch aus mehr als sieben Krimi-Tagen bestehen dürfte." NDR Kultur (13.01.2014) "Spannungslektüre auf höchstem Niveau." Kölner Stadt-Anzeiger (07.02.2014) "550 Seiten Topspannung!" Gong (17.01.2014) "Atemloser Thriller." TV Star (22.01.2014)


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko