Jump to Navigation

Edith Kneifl

Todesreigen in der Hofreitschule

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 12.95 €

Verlag: Haymon

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

In Jahr 1900 ist die Stadt Wien in Aufruhr wegen der Dynamitarden, die sowohl den ungarischen Polizeichef als auch den Adlatus des Wiener Polizeiobersten in die Luft sprengten. Grafensohn Gustav von Karoly war zugegen, als die Bombe vor der Hofburg detonierte. Er stand einem entzückenden Fräulein bei und verhinderte die Verhaftung eines unschuldigen Fiaker-Kutschers. Wer glaubt, aus diesen Zutaten ließe sich ein formidabler Kitsch-Krimi formen, hat nicht mit der subtilen Figurenzeichnung von Edith Kneifl gerechnet. Seit fast 30 Jahren schreibt sie erfolgreich Krimis, wurde unlängst mit dem Ehrenglauser für ihr Lebenswerk geehrt. Sie gestaltet ihre Helden sympathisch, aber mit weniger Durchblick als die "Weiberwirtschaft", in der er lebt: Tante Vera, Mitglied eines subversiven Frauenvereins, und Pathologin Dorothea. Obwohl Gustav mit der Republik liebäugelt, frohlockt er insgeheim, den Grafentitel seines Vaters zu erben. Um den Hobbydetektiv gruppieren sich kämpferische Frauenrechtlerinnen und sozialkritische Polizeibeamte, die den Zwiespalt Wiens sehen: Tschechen, die wie Sklaven an den Gebäuden der Habsburger schuften, und Adel, der sich durch Vergnügungsviertel hurt.

(md)

Kurzbeschreibung

Im Wien der Jahrhundertwende: Unter dem Michaelertor der Hofburg wird eine Kutsche, besetzt mit dem ungarischen Polizeichef und dem Wiener Polizeidirektor, von Anarchisten in die Luft gesprengt. Privatdetektiv Gustav von Karoly ist zufällig vor Ort und kümmert sich um eine schöne junge Frau, die Zeugin des Anschlages wurde: Emma von Zoloto. Schon bald verfällt Gustav ihren Reizen und beginnt eine Affäre mit ihr. Doch als der Fall rund um den Anschlag immer verzwickter wird und auch der nächste Mord nicht lange auf sich warten lässt, muss sich der Ermittler und Lebemann bald unangenehmen Fragen stellen: Welche Rolle spielt Emma in diesem Fall? Ist sie womöglich gar nicht die, für die sie sich ausgibt?


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko