Jump to Navigation

Nicholas Searle

Verrat

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 19.95 €

Verlag: Kindler

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Nicholas Searle ist ein ehemaliger Mitarbeiter britischer "Sicherheitsbehörden", vielleicht hat er sogar wie einst John le Carré für den Geheimdienst gearbeitet. Und wer weiß, womöglich war er für Nordirland zuständig. Die Handlung seines zweiten Romans konzentriert sich auf die Jahre des Friedensprozesses von 1989 bis 2005. Im Mittelpunkt stehen der IRA-Mann Francis O'Neill und seine Frau Bridget. Ihr Leben wird von den Einsätzen für die IRA bestimmt. Einst wollte Bridget studieren, doch dann verliebte sie sich in den charismatischen bösen Jungen und steckt nun in einer lieblosen Ehe und einem Dorf fest, in dem jeder dem anderen misstraut. Auch bei Francis zeigen sich Ermüdungserscheinungen. Dann fliegen sie zu einer Hochzeit und werden unabhängig voneinander von britischen Geheimdienstlern kontaktiert. Damit eröffnet sich die Chance auf ein anderes Leben. Leider ist "Verrat" nicht frei von Klischees, unnötigen Psychologisierungen und Erklärungen, aber in den Passagen mit Francis und Bridget ermöglicht Searle eine interessante, fast schon familiäre Perspektive auf die Folgen des Nordirlandkonflikts. Abgerundet wird dieses Bild durch Einblicke in die Hierarchien und den Zustand der britischen Sicherheitsbehörden, in denen Inkompetenz und Gleichgültigkeit auf Karrieresinn treffen.

(sh)

Kurzbeschreibung

Weihnachten 1989. Bridget O’Neill blickt mit Grauen den Feiertagen entgegen: Wird ihre Gebäck Gnade finden vor der Schwiegermutter? Ihr Mann ist derweil in Calais, um einen britischen Soldaten vor den Augen seiner Familie zu töten. Francis ist ein Fußsoldat der IRA, der Kampf ist ihm Beruf und Lebenszweck. Doch seine Frau leidet sehr am Bürgerkrieg: Die bösen Geheimnisse, der Heimatort, der einer Geisterstadt gleicht, Jahre wie Blei. Bridget lässt sich vom britischen Geheimdienst rekrutieren und wird doch die Schuldgefühle - beiden Seiten gegenüber - nicht los. Auch Francis‘ Bruder Liam will Informant werden. Ein Hinweis von Francis beschert ihm den Tod. Und „Gentleman Joe“, Francis‘ Boss, schätzt solche Treue. Er hat gleich den nächsten Job für Francis: ein Bombenattentat.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko