Jump to Navigation

Karen Cleveland

Wahrheit gegen Wahrheit

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 12 €

Verlag: btb

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten als Spionageabwehr-Analystin für die CIA und entdecken, dass Ihr Ehemann ein russischer Spion ist. Und jetzt? Mund halten, Foto löschen und den Kerl zur Rede stellen. Selbstverständlich in der Erwartung, dass sich das Ganze als Irrtum entpuppt. Doch Vivian Miller, Mutter von vier Kindern und seit zehn Jahren mit einem gutaussehenden Software-Entwickler aus Seattle verheiratet, erlebt eine böse Überraschung. Matthew Miller ist nicht der, der er zu sein vorgibt. "Wahrheit gegen Wahrheit" ist ein hochspannender Thriller über die Machenschaften der Geheimdienste und den Verrat einer großen Liebe. Vivian wird hineingerissen in einen Strudel aus Lügen und dreisten Täuschungen, bis sie kaum mehr weiß, wem sie noch trauen kann. Das Buch wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Die Filmrechte sind verkauft, was bei einer Story wie dieser kaum verwundert. Die Autorin, Russlandexpertin wie ihre Protagonistin, hat selbst mehrere Jahre als Analystin für die CIA ?gearbeitet und kennt sich gut aus im Metier, was der Geschichte bis hin zur Schlusspointe zugutekommt. Einziger Wermutstropfen: Die getäuschte Ehefrau ist von einer solch herzergreifenden Naivität, dass man sich fragt, ob Liebe nicht nur blind, sondern auch dumm macht.

(pep)

Kurzbeschreibung

Vivian Miller ist Spionageabwehr-Analystin bei der CIA. Mit ihrem Mann Matt, einem IT-Spezialisten, und ihren Kindern lebt sie in einem Vorort von Washington, D.C. Auf diesen Tag hat sie seit zwei Jahren hingearbeitet: Mithilfe eines speziellen Algorithmus will Vivian ein Netzwerk russischer Spione in den USA enttarnen. Ihr gelingt der Zugriff auf den Computer eines russischen Agentenbetreuers. Auf eine Datei mit fünf Fotos - allesamt „Schläfer“, die auf amerikanischem Boden operieren. Doch was sie entdeckt, bringt alles, was ihr wichtig ist, in Gefahr - ihre Familie, ihre Ehe, ihren Job. Ist es den Russen gelungen, sie an ihrer einzigen Schwachstelle zu treffen? Ist Matt nicht nur ein perfekter Mann und ein perfekter Vater. Sondern am Ende auch ein perfekter Lügner?


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko