Jump to Navigation

Anders de la Motte

Winterfeuernacht

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 14.99 €

Verlag: Droemer

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

De la Motte avanciert derzeit zu einem der erfolgreichsten schwedischen Krimiautoren. Sein Erfolgsrezept besteht aus einer nahbaren Sprache, emotionalen Protagonisten, deren Kindheit ein dunkles Geheimnis überschattet, und der teils düsteren, teils anheimelnden Atmosphäre Süd-Schonens. Laura verbrachte die Ferien bis vor 30 Jahren immer bei ihrer Hippie-Tante Hedda im Hüttendorf am See. Hier hatte sie ihre Freunde, und Heddas Geschichten von Wassernixen und Katzenreinkarnationen verliehen dem Ort eine zusätzliche Magie. Bis eines Winters alles anders wird: Die Liebeständel werden neu verteilt, eine manipulative Neue taucht auf und in der Lucianacht brennt ein Haus nieder und mit ihm ein Mädchen. Laura ist für ihr Leben gezeichnet und kehrt nie zurück. Doch nun vererbt Hedda ihr das inzwischen baufällige Dorf Gärdsnäset und als Laura hinfährt, gibt es weitere Brände. Der Roman baut sich langsam auf, auch Lauras Gabe, Menschen zu lesen, hilft wenig über ihren anerzogenen Snobismus hinweg. Doch Stück für Stück kommt das junge Mädchen, mit der Liebe zu diesem Landstrich, wieder zum Vorschein und mit ihm eine ganze Reihe überraschender Zusammenhänge.



Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko