Jump to Navigation
Born Standing Up

Steve Martin

Born Standing Up

ENGLISH AUDIOBOOKS

Gelesen von Steve Martin

Informationen: ungekürzte Lesung, 243 Minuten, 20.97 €

Verlag: Simon & Schuster Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

"Disneyland on Acid" - so nannte ein Kritiker einst den Humor von Steve Martin. Höchst unkonventionell wäre eine freie Übersetzung. Denn der Hollywood-Star spielte in seiner ersten Karriere als Stand-up-Comedian mit Gags ohne "punchline", ohne Pointe. "Manchmal war ich schon beim nächsten Gag, als das Publikum merkte, dass es zuvor hätte lachen sollen - ich spielte Fangen mit dem Gelächter der Zuschauer", berichtet Martin in seiner Autobiografie. Er selbst nennt es "Biografie", da "ich über jemanden schreibe, den ich mal kannte."
Steve Martin war zum Ende der 1970er-Jahre der erste Stand-up-Comedian, der große Hallen füllte. Doch der Weg zum Ruhm war beschwerlich. Bewusst machte Martin auf Avantgarde, spielte lange vor leeren Rängen (immer dabei: sein Banjo), bis Auftritte in der "Tonight Show" und bei "Saturday Night Live" den Durchbruch ermöglichten. Doch auf dem Höhepunkt der Karriere entdeckte er die Schattenseiten: Nervende Fans, schlechte Kritiken, eine Panikattacke sowie die Tatsache, dass er sein Programm nur noch herunterspulte.
Wer beim Hören auf viele Lacher hofft, wird enttäuscht. Vielmehr liest Steve Martin zurückhaltend und ernst - unterbrochen von selbst komponierten Banjoeinlagen. Herausgekommen ist eine intelligente, unsentimentale, anrührende und hörenswerte Rückschau.

(bär)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko