Jump to Navigation
Kleines Wörterbuch für Liebende

Xiaolu Guo

Kleines Wörterbuch für Liebende

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Constanze Weinig

Informationen: Lesung, 438 Minuten, 6 CDs, 24.9 €

Verlag: der diwan

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Constanze Weinig verfügt über eine wunderbar junge Stimme, bei der stets etwas Kokett-Unschuldiges mitschwingt. Ideale Voraussetzungen, ein tolles Buch einer jungen chinesischen Schriftstellerin zu interpretieren. „Kleines Wörterbuch für Liebende“ von Xiaolu Guo handelt von einer jungen Studentin, die aus der chinesischen Provinz nach London gekommen ist, um dort zu studieren und Englisch zu lernen. Mit dem Blick der Fremden seziert Zhuang, die Protagonistin, die englische Sprache und die westliche Kultur. Alltägliches wie Essen und Trinken, Arbeiten und Freizeit, Besonderes wie Liebe und Freundschaft, Intimität und Sex erfahren mit ihren Augen neue überraschende und ungewöhnliche Wendungen – Irrungen und Wirrungen, mit denen die Autorin wohl selbst konfrontiert war, schließlich erinnert ihr eigener Lebensweg an den von Zhuang.
Wir lernen nicht nur, was eine junge, selbstbewusste Chinesin von ihrem Land und vom Westen hält, nein, wir erfahren viel über unser eigenes, skurriles Leben. Dass wir dies auf so angenehme und unterhaltsame Art tun, haben wir Constanze Weinig zu verdanken. Ihre Stimme, die Stimmungen so präzise darstellen kann, ihre jugendliche, naive, zuweilen ungeduldige und im positiven Sinne kokette Art macht dieses Hörbuch zu einem amüsanten und anregenden Vergnügen. 

(mk)

Kurzbeschreibung

„Während ich rede über ‚Privatsphäre‘, du hörst nur zu und sagst keine Wort. Ich weiss, Du hast andere Meinung. Du willst nicht leben in meine Leben, weil du bist ‚Privatperson‘. Eine Privatperson will nicht leben zusammen mit andere.” Lost in Translation zwischen Peking und London: Die junge Chinesin Zhuang reist zum ersten Mal in den Westen und taucht in eine fremde Welt ein. Sprache und Umgangsformen, Essen und Trinken, Liebe und Sex – alles ist befremdlich, überraschend und manchmal unbegreiflich. Ebenso amüsante wie erhellende Missverständnisse verbinden sich zu einem rasanten Verwirrspiel zwischen Ost und West und Mann und Frau. Ein außergewöhnliches Lesevergnügen! Als Zhuang in London ankommt, fühlt sie sich vollkommen verloren. Ihre Eltern haben sie in den Westen geschickt, damit sie Englisch lernt. Doch es ist nicht nur die fremde Sprache, die ihr Mühe macht. Sie sieht sich mit unfreundlichen Taxifahrern, ungenießbarem Essen und seltsamen Umgangsformen konfrontiert. Unbekannte Wörter, ungewöhnliche Begebenheiten und verblüffende Beobachtungen hält sie in einem kleinen Notizbuch fest, das zum Rettungsanker im Meer der Missverständnisse wird. Geborgen fühlt sich Zhuang nur im Kino – dort begegnet sie schließlich auch der Liebe. Doch im Westen erweist sich diese als ebenso kompliziert wie der Alltag. Xiaolu Guo inszeniert den Kulturschock erhellend und voller Witz. „Kleines Wörterbuch für Liebende“ ist ein kluges, unterhaltsames Verwirrspiel um kulturelle Unterschiede und nicht miteinander zu vereinbarende Lebensformen. Zugleich ist es eine zärtliche, bittersüße Liebesgeschichte.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko