Jump to Navigation
Lempi, das heißt Liebe

Minna Rytisalo

Lempi, das heißt Liebe

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Maria Hartmann, Franz Dinda, Julia Nachtmann

Informationen: ungekürzte Lesung, 346 Minuten, 5 CDs, 21 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die Hauptperson in dieser Geschichte lebt in den Erinnerungen der Menschen, die mit ihr verbunden sind. Lempi, auf Finnisch "Liebe", war die über alle Maßen geliebte Frau des Bauern Viljami, die verhasste Herrin der Magd Elli und die vertraute Zwillingsschwester von Sisko. Lempi ist bei der Geburt ihres ersten Kindes gestorben, während ihr Mann im Krieg war und die Schwester mit einem deutschen Soldaten ein neues Leben beginnen wollte. Nur Elli weiß, was in jener Nacht wirklich geschah. Die drei Stimmen, die im Roman den Verlust von Lempi erzählerisch umkreisen und dabei ihr eigenes Leben erzählen, werden im Hörbuch durch drei Sprecher besetzt. Der Anfang mit Franz Dinda als Vijami ist etwas schleppend. Wenn er in endlos langen Passagen von Lempi schwärmt und dann immer wieder ihren Verlust beklagt, schwingt darin oft zu viel Pathos mit, um wirklich zu berühren. Anders ist das mit den Perspektiven von Elli, gelesen von Julia Nachtmann, und Sisko, Maria Hartmann. Sie lassen vor dem inneren Auge komplexe, höchst lebendige Frauenfiguren entstehen, denen man voller Spannung bis zum Ende hin folgt.

(man)

Kurzbeschreibung

Frühling 1943, der Krieg hat Lappland erreicht, als sich der junge Bauernsohn Viljami in die Tochter des Ladenbesitzers aus der kleinen Stadt Rovaniemi verliebt. Sie heiraten, und Lempi, der das Landleben fremd ist, zieht zu Viljami auf den Hof. Um sie zu entlasten und über die Trennung von ihrer Zwillingsschwester hinwegzutrösten, stellt ihr Mann die Magd Elli ein, die insgeheim glühend eifersüchtig ist und selbst gern an seiner Seite wäre. Nach einem einzigen glücklichen Sommer wird Viljami zum Kriegsdienst eingezogen. Als er zurückkehrt, ist die Stadt zerstört und Lempi verschwunden. Dass sie wie ihre Schwester mit einem Wehrmachtsoffizier nach Deutschland gegangen sei, kann er sich nicht vorstellen.
Werbung

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko