Jump to Navigation
Penisg'schichterln aus dem Hotel Mama

Max Goldt

Penisg'schichterln aus dem Hotel Mama

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Max Goldt

Informationen: ungekürzte Lesung, 150 Minuten, 2 CDs, 19.95 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Unsere von sogenannter Comedy gepeinigte Welt bietet nur wenig akustischen Balsam. Sprache allen Ortens, Sprachwitz - Fehlanzeige. Glücklicherweise kommt mit Max Goldt alle Jahre wieder ein etwas schrulliger Mann daher, dessen gedankliche Tagedieberei dem Entbehrenden mit verbaler Wucht, aber auch Filouhaftigkeit das Leben verschönt. Dabei schaut er nicht einfach dem Volk aufs Maul; sein Genie fußt vor allem auf einer manischen Leidenschaft für das Wort, der unstillbaren Gier nach der profanen Welt um ihn herum sowie seiner unwiderstehlichen Beobachtungsgabe.

Goldts Vortrag ist gewohnt vielseitig, Worte bekommen bei ihm unbedingt immer den Platz, den sie verdienen. Die Glossen auf diesem Tonträger geben einen prächtigen Überblick über die letzten 15 Jahre des Wortgiganten. Vor allem lassen sie einige, zuletzt schwächere Publikationen schnell vergessen. So lacht, grient, schmunzelt man umso befriedigter, labt sich an Goldts Vortrag und wünscht sich augenblicklich ins Publikum seiner Lesungen, aus denen sich diese Live-Aufnahmen speisen.

(ds)

Kurzbeschreibung

"Seit beinahe zwanzig Jahren gilt Max Goldt den einen als brillianter Satiriker, den anderen als begnadeter 'Alltagsbeobachter', dritten widerum als heimlicher Moralist. Mit diesem Hörbuch erinnert er daran, dass er - fern des dumpfbackigen Un-Sinns sogenannter 'Comedians' - auch ein Genie der Albernheit und des elaborierten Wahn-, Blöd-, und Unsinns ist und schon lange in der Klasse von Christian Morgenstern und Ernst Jandl dichtet." WDR 3 CD 1 1. Sehr wenig vom Glück 2. Affige Pizzen 3. Fast vierzig zum Teil ziemlich coole Interviewantworten ohne die dazugehörigen dummen Fragen 4. Penisg'schichterln aus dem Hotel Mama 5. Neun Bilder aus Gattin aus Holzabfällen 6. ehemals Der Sprachkritiker als Unsympath und Volksheld versiegender Minderheiten CD 2 1. Gastronomisches 2 ohne Klaus Bölling 2. Auch Tote dürfen meine Füße filmen 3. Plüsch 4. Ein bisschen mehr Bedeutung wäre manchmal schön 5. Tätowiert, motorisiert, desinteressiert (Der Kleinbürger zwischen Statistik und Traum) 6. Im Schwarzwald werden die Kerzen von Metallfedern nach oben gedrückt
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko