Jump to Navigation
The Street

Ann Petry

The Street

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: ungekürzte Lesung, 691 Minuten, 2 CDs, 22 €

Verlag: speak low

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Angst – dieses Gefühl ist sofort da, als Lutie Johnson eine schäbige Wohnung in einer Straße in Harlem besichtigt. Als alleinerziehende schwarze Frau hat sie im New York der 1940er-Jahre nicht viele Möglichkeiten, sie sehnt sich nach einem eigenen Zuhause für sich und ihren achtjährigen Sohn. So nimmt sie die Wohnung, obwohl ihr Bauchgefühl sie deutlich vor dem zwielichtigen Hausmeister warnt, der sie mit anzüglichen Blicken mustert. Ihn und andere Figuren lernt man im Laufe des Romans durch Perspektivenwechsel kennen und verstehen, was es nicht einfacher macht, ihre Entscheidungen und Handlungen zu ertragen. Ann Petry veröffentlichte „The Street“ 1946, nun wurde der Roman neu aufgelegt. Genau zur richtigen Zeit, denn das Motiv für das Meiste, was im Folgenden geschieht, ist vor allem Wut. Unbändige Wut, die aus einem Gefühl der Ohnmacht entspringt, das die Figuren von klein auf kennen. Petry schildert eindrucksvoll die hässlichen Fratzen des Rassismus und dessen Auswirkungen auf die, die ihn zu spüren bekommen. Bettina Hoppe greift dies in ihrer meisterhaften Lesung auf. Man hört es glühen, knistern, brennen und irgendwann die Explosion.

(man)


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko