Jump to Navigation
Draußen nur Männchen

Käthe Lachmann

Draußen nur Männchen

HUMOR

Gelesen von Käthe Lachmann

Informationen: Hörbuch, 238 Minuten, 3 CDs, 19.95 €

Verlag: Sauerländer audio

Altersempfehlung: ab 15 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Bei Autoren-Lesungen ist es ja so: Entweder die Autoren haben eine solch charakteristische Art zu sprechen, dass sie unverwechselbar und deswegen "gut" sind. So ist es beispielsweise bei Charlotte Roche oder Heinz Strunk der Fall. Oder aber sie überzeugen technisch wie beispielsweise Philipp Moog, der außer als Autor auch als Synchronsprecher arbeitet. Bei Käthe Lachmann ist weder das eine noch das andere der Fall, obwohl man meinen würde, dass es ihr aufgrund ihrer Erfahrung als Comedian leicht fallen dürfte, in andere Rollen zu schlüpfen. Sie liest allerdings wie Sie oder ich - wenn wir uns Mühe geben. Das ist zwar aus Identifikationsgründen praktisch für eine Zielgruppe, die weiblich, Mitte 30 und auf der Suche nach einem Mann ist, funktionieren tut es allerdings nicht. Zu überzogen sind die aneinander gereihten Beschreibungen der Dates, die die Protagonistin Sara auf der Suche nach Herrn Richtig hat, zu überzogen und klischeehaft sind die Charakterisierungen der Männer, die nur als Weichei, Schwanzvergleicher oder eben "Männchen" abgestempelt werden. Hier kann weder von Charme a là Bridget Jones noch von einem frechen und emanzipierten Weiblichkeitsbild à là Sex and the city gesprochen werden. Da steckt das Lachen einzig und allein im Autorennamen.

(hank)

Kurzbeschreibung

Sara, um die 30, steckt mitten im Single-Dating-Frust. Sie hat genaue Vorstellungen davon, wie ihr Traummann sein soll, muss aber schnell feststellen, dass da draußen keine wahren Männer unterwegs sind, sondern nur Männchen. Würstchen. Neurotiker mit nervtötenden Marotten. Weicheier. Und die anderen sind entweder schwul oder Schwaben. Käthe Lachmann erzählt kurzweilig, entwaffnend ehrlich und menschliche Fehlbarkeiten enttarnend. Entstanden sind Kerlsuchdramen zum Krummlachen. Selten hat die Suche nach dem Traumprinzen so viel Spaß gemacht ...
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko