Jump to Navigation
Die Drei Räuber

Tomi Ungerer

Die Drei Räuber

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Bela Felsenheimer s. B., Katharina Thalbach, Joachim Król, Elena Kreil

Informationen: Hörspiel, 68 Minuten, 1 CDs, 14.9 €

Verlag: Diogenes

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Dass das Waisenkind Tiffany eine blühende Fantasie besitzt, ist eigentlich noch untertrieben. Auf ihrem Weg ins Waisenhaus wird sie von den Räubern Malente, Flinn und Donnerjakob entführt. Die Kleine tischt dem etwas naiven Trio eine Geschichte über einen nicht existierenden, in Gold schwimmenden Maharadscha-Vater auf. Und plant auch gleich die ganze Lösegeldübergabe mit dazu. Doch gerade als sich ein wenig Freundschaft zwischen den Vieren entwickelt, fliegt Tiffanys Schwindel auf. Der Gang ins Waisenhaus, wo die herrische Tante (großartig: Katharina Thalbach) ein unerbittliches Regiment führt, ist unvermeidlich. Aber es dauert nicht lange bis Tiffany auch hier die Ordnung kräftig durcheinander bringt.

Das Hörspiel beginnt mit einem wunderbaren Einstieg, den Autor Tomi Ungerer mit viel Spaß selbst spricht. Begleitet wird die Vorstellung der drei Räuber von einer stimmigen und stimmungsvollen Geräuschkulisse, die sich durch das gesamte Stück zieht. Elena Kreil liefert als Stimme von Tiffany eine hinreißende Leistung ab - und das in allen Gemütslagen. Ob traurig, frech oder fröhlich: besser kann man sich dieses unbekümmerte Mädchen kaum vorstellen. "Dein Lächeln kitzelt so schön in den Ohren", sagt einer der Räuber über Tiffany.  Das Hörspiel - nach der Filmvorlage - wird nicht nur Kindern Spaß machen. 

(ay)

Kurzbeschreibung

Tomi Ungerers Geschichte vom Waisenmädchen Tiffany, das in die Hände von drei Räubern fällt, ist ein Kinderbuchklassiker. Seit seinem Erscheinen 1961 hat es sich weit über 500'000-mal verkauft und wurde in 21 Sprachen übersetzt. Regisseur Hayo Freitag (bekannt geworden durch seine erfolgreiche Kinoverfilmung von ›Käpt'n Blaubär‹) machte aus dem Bilderbuch einen animierten Kinofilm, der nicht nur Kinder verzaubert. Das Hörspiel zum Film mit Tomi Ungerer als Erzähler, Katharina Thalbach als wunderliche alte Tante und Joachim Król, Bela B. Felsenheimer und Charly Hübner als die drei Räuber. »Die Geschichte und die Stimmen sind witzig, als Räuber brummt Bela B., am ulkigsten ist die kleine Tiffany, gesprochen von Elena Kreil.«Die Weltwoche »Das Diogenes Hörbuch zum Kinofilm versammelt so großartige Schauspieler wie Katharina Thalbach, Joachim Krol und Charly Hübner. Und dass Tomi Ungerer selbst den Erzähler spricht, macht es noch reizvoller. Eine bärenstarke Mutmach-Geschichte für kleine Leute.«Augsburger Allgemeine


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko