Jump to Navigation
Gregs Tagebuch 4 - Ich war´s nicht

Jeff Kinney

Gregs Tagebuch 4 - Ich war´s nicht

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Nick Romeo Reimann, Gregorius Schwarzer, Sabina Godec

Informationen: Hörspiel, 72 Minuten, 1 CDs, 9.99 €

Verlag: Baumhaus Verlag

Altersempfehlung: ab 10 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Beim Hören von "Gregs Tagebuch4. Ich war's nicht!" ist nach wenigen Minuten klar: dieses Hörspiel macht Spaß.

Greg hat Ferien und nichts nervt ihn mehr, als seine Zeit draußen mit seinen Eltern verbringen zu müssen. Statt ausgiebig im seinem Zimmer vor dem PC zu hängen, wird er zu Familienausflügen gezwungen. Sein Traum vom Nichtstun verpufft vollends, als er seine Schulden mit Ferienjobs begleichen muss. Und als dann auch noch sein Fisch stirbt, die Freundschaft mit seinem besten Freund zu zerreißen droht und sich Monster im Keller verstecken, ja, dann ist der Hörer mittendrin im täglichen Wahnsinn eines jungen Schülers. Kinder werden in Greg einen Verbündeten finden, der sich von seinen Eltern ebenso wenig verstanden fühlt, wie vermutlich alle seines Alters.

Wir haben das große Glück Gregs Tagebuch vorgelesen zu bekommen, der mit so viel Witz und Ironie seine verrückten Erlebnisse schildert, dass man sich auch als Erwachsener bestens unterhalten fühlt. Die verschiedenen Sprecher der Nebenfiguren überzeichnen ihre Charaktere sehr stark, verzerren sie förmlich, wodurch Gregs ganz eigene Sicht auf die Welt und seine Mitmenschen hervorragend widergegen wird. Ein kurzweiliges, aber sehr amüsantes Hörspiel für Jung und Alt.

(red)

Kurzbeschreibung

Greg hat Sommerferien, und die würde er am liebsten Video spielend im Wohnzimmer verbringen. Doch leider sieht das seine Mutter ganz anders und schickt ihn raus, damit er "irgendetwas machen" soll. Denn die Heffleys sind gerade knapp bei Kasse und machen Urlaub daheim. Aber was soll Greg bloß tun? Schlange stehen im Freibad und lange Autofahrten zum Wasserrutschenparadies ertragen? Das ist doch öde. Und dann beschließt Vater Heffley auch noch, sich einen Traum zu verwirklichen: Ein Hund soll her ...


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko