Jump to Navigation
Atem

Mo Hayder

Atem

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Anneke Kim Sarnau

Informationen: gekürzte Lesung, 425 Minuten, 6 CDs, 19.99 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die Leiche der 16-jährigen Lorne wird im Stadtwald gefunden – vergewaltigt und mit zerschlagenem Gesicht. Alle Spuren führen ins Nichts. Die Geschichte des Mordes ist eingewoben in ein Netz von Handlungssträngen: Detective Zoë Benedict, hart, unabhängig und einsam, wird während ihrer Ermittlungen in Strip-Clubs mit Verletzungen aus ihrer Jugend konfrontiert, nicht zuletzt mit dem Jahrzehnte alten Gefühl, weniger geliebt zu werden als ihre Schwester. Sally, die hübschere, sanftere der beiden, etwas naiv und stets bestrebt zu gefallen, ist nach ihrer Scheidung gezwungen, sich als Putzfrau für einen äußerst unsympathischen Pornoproduzenten durchzuschlagen. Ihre Tochter Millie war mit Lorne befreundet. Mit jeder neuen Herausforderung emanzipiert Sally sich – es kann Emanzipation bedeuten, eine Leiche mit einem Zementmischer zu zerkleinern –, und schließlich kommen sich die Entfremdeten wieder näher. Der Plot ist reich an Wendungen, nicht alle davon überzeugend, das Ende beunruhigt enorm. Anneke Kim Sarnau verleiht durch kleine Verschiebungen in Stimmlage und Betonung jeder Figur eine eigene, glaubwürdige Stimme. Ihre emotionale und dennoch klare Lesung bietet Orientierung in Hayders Labyrinth.

(ed)

Kurzbeschreibung

ZWEI Schwestern, ZWEI Schicksale, EIN dunkles Geheimnis: Sally Benedict ist sich sicher: Alles fing mit dem Mord an Lorne Wood an, dem 16-jährigen Mädchen, das in dieselbe Schule ging wie ihre Tochter Millie. Man fand sie tot am Kanal, mit einem Tennisball im Mund. Doch dies ist nicht das Einzige, was Sally zu schaffen macht: Als ihre Tochter immer mehr Ansprüche stellt, schlägt Sally einen Weg ein, der sie tief in kriminelle Kreise führt. Und dann übernimmt auch noch ihre Schwester Zoë, die bei der Polizei arbeitet, den Fall Lorne Wood – und es geschieht etwas, das die beiden Schwestern für immer aneinander binden wird … Anneke Kim Sarnau (Polizeiruf 110) ist eine Erzählerin von elektrisierender Intensität und macht so die ganze Raffinesse dieses Krimis erst richtig fühl- und hörbar. „Bei Mo Hayder weiß man nie, wohin sie einen führt, bis man dort ist. Ein nervenaufreibender Thriller bis zur letzten Seite.“ The Times "Der britischen Krimispezialistin Mo Hayder ist mal wieder eine brilliante Romanfigur und ein ebensolcher Thriller gelungen." Hörzu (13.03.2012)


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Anneke Kim Sarnau

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko