Jump to Navigation
Der Reiniger

Inger G. Madsen

Der Reiniger

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Ulrike Folkerts

Informationen: ungekürzte Lesung, 311 Minuten, 14.99 €

Verlag: steinbach sprechende bücher

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Die Reihe um den dänischen Ermittler Roland Benito umfasst mittlerweile elf Bände. Die "Reiniger"-Story beginnt mit dem kleinkriminellen Bertram, der über einen gestohlenen USB-Stick Zugang zu einem geheimen Netzwerk bekommt. Dort ist ein Video mit einem vermeintlichen Selbstmord zu sehen. Im zweiten Strang soll Benito, der mittlerweile in der internen Ermittlung arbeitet, genau diesen Fall untersuchen, da Polizisten zur Zeit des Freitodes des Gefängnisbeamten vor Ort waren. Den Gefängnisbeamten kannte wiederum Benitos Tochter. Sie und die Journalistin Anne Larsen sorgen dafür, dass er nicht an Selbstmord glaubt und weiterermittelt. Es ist nicht die holprige Handlung, die am Ende die Benotung herunterzieht, sondern die vielen offenen Fragen, die bleiben. Dabei wäre noch jede Menge Zeit geblieben, damit Madsen viele Handlungsgänge zu Ende entwickelt und die schemenhaften Charaktere ausfeilt. Mit 311 Minuten ist dieser Fall nicht einmal halb so lang wie sonst. Immerhin überzeugt die als Tatort-Kommissarin bekannte Ulrike Folkerts bei ihrem Benito-Debüt, die mit viel stimmlicher Färbung Figuren und Handlung zu prägen vermag.

(ole)

Kurzbeschreibung

Eine Reihe von mysteriösen Todesfällen hält die Polizei in Aarhus und Horsens in Atem. Ein Gefängniswärter springt aus einem Fenster im vierten Stock, eine Anwältin stirbt bei einem Unfall, ein hoher Richter wird entführt. Die Journalistin Anne Larsen und der Polizist Roland Benito recherchieren und bald verdichtet sich der Verdacht, dass die Opfer von einem Auftragskiller ermordet wurden. Doch warum? Der Jugendliche Bertram Karlsen hat die Morde gesehen – auf einer Todesliste in einem geheimen Netzwerk. Plötzlich tauchen dort zwei weitere Namen auf: der seiner Mutter und sein eigener...

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko