Jump to Navigation

Jane Gardam

Eine treue Frau

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 21.9 €

Verlag: Hanser Berlin

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Es passt zu Edward Feathers, bekannt als Old Filth aus Jane Gardams Roman "Ein untadeliger Mann", dass er seinen Heiratsantrag auf dem Briefpapier seiner Anwaltskanzlei stellt. Denn er ist ein konservativer Mann, "beherrscht, fleißig und talentiert". Leidenschaftlichkeit hingegen zählt nicht zu seinen markanten Eigenschaften. Aber Betty, seine zukünftige Ehefrau, sieht über diesen kleinen Fauxpas dezent hinweg - wie über manch anderes auch. Diese Zurückhaltung ist übrigens literarisches Stilmittel der großartigen englischen Schriftstellerin Jane Gardam, die nun in hohem Alter endlich auch bei uns ihre Leser findet: mit jener bezaubernden Trilogie, die neben einer unter dem Deckel gehaltenen Dreieckskonstellation zugleich die Geschichte des britischen Empires erzählt. In "Eine treue Frau" steht Betty im Mittelpunkt, ihr folgen wir durch die Jahrzehnte, betrachten manche aus dem ersten Band bekannte Begebenheit aus neuer Perspektive, begleiten das Paar in Hongkong, in London und auf Reisen. Und begegnen auch immer wieder Terry Veneering, Feathers' Todfeind, für den Betty, kaum hat sie Edwards Heiratsantrag angenommen, in Leidenschaft entflammt ist. Dessen Perspektive auf das Leben und die Liebe übrigens bietet uns der hoffentlich bald zu erwartende dritte Band der Trilogie.

(sti)

Kurzbeschreibung

Ist Liebe eine Frage der Haltung? Nach "Ein untadeliger Mann" folgt nun Band zwei der hinreißenden Trilogie von Jane Gardam. Manchmal vergisst Betty, dass sie keine Chinesin ist, so selbstverständlich nah ist ihr das Land, dessen Sprache sie seit Kindertagen beherrscht. Diese elementare Liebe zum Fernen Osten verbindet sie tief mit ihrem künftigen Mann Edward Feathers, dem jungen Star unter den Richtern der Krone in Hongkong. Als Betty Edward ewige Treue verspricht, weiß sie intuitiv, dass ihre Ehe kaum auf wilder Leidenschaft gründen wird. Doch sie ahnt nicht, dass sie nur eine Stunde später der Liebe ihres Lebens begegnen wird, Edwards Erzrivalen Terry Veneering … Jane Gardams "Eine treue Frau" ist ein umwerfend kluger, zarter Roman über die Spielarten von Liebe und Begehren.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko