Jump to Navigation

Carlo Petrini, Luis Sepúlveda

Eine Idee von Glück

SACHBÜCHER

Informationen: , 16.95 €

Verlag: oekom

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Die Frage "Was ist Glück?" beschäftigt die Philosophen schon seit Jahrtausenden, aber endgültig beantworten kann sie wohl keiner. Dennoch ist das Thema immer wieder einen Versuch wert, darüber nachzudenken. Auch Carlo Petrini, der italienische Begründer der Slow-Food-Bewegung, und Luis Sepúlveda, der chilenische Schriftsteller und Ex-Dissident, haben es gewagt. Ihr Buch enthält ein Gespräch zwischen den beiden Autoren sowie jeweils "Sieben Ideen für eine bessere Zukunft". Zuerst verfolgen wir ein kluges literarisches Pingpong-Spiel um Themen wie Ernährung, Politik, Ökologie oder gerechtes Teilen. Dabei zeigen sich Petrini und Sepúlveda nicht nur als relaxte Philosophen des Alltags, sondern auch als gewitzte Geschichtenerzähler. Auch in ihren folgenden Essays sind sie sich darin einig, dass es ein dauerhaftes Glücklichsein nicht gibt. Es seien die Momente des Genusses, die uns Menschen echte Zufriedenheit bescheren. Diese aber finde man nicht im passiven Konsumieren, sondern in einer bewussten und sehr aktiven Beschäftigung mit dem, was die Welt besser macht: Liebevoll zubereitetes Essen im Sinne von Slow Food kann so ein Glücksbringer sein, die nachhaltige Beschäftigung mit der Natur und ihren Schönheiten, die es zu bewahren gilt, ebenso wie die Liebe zur Poesie, zur Musik und Literatur.

(mpö)

Kurzbeschreibung

Momente des Glücks scheinen immer seltener zu werden. Genuss und sich am Augenblick erfreuen, ist für viele keine einfache Übung mehr, trotz aller Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und materiellem Wohlstand. Einander zuhören, die Sinne schärfen, sich einmischen im Kleinen wie im Großen: Carlo Petrini, der Begründer der Slow Food Bewegung, und Luis Sepúlveda, der chilenische Schriftsteller, erzählen uns von ihrer je eigenen Sicht auf die Dinge im Leben, die für Freude und Glück stehen: gutes Essen, Zeit für das Schöne oder die Bewahrung von Traditionen sowie die Liebe zur Natur. In einer inspirierenden Mischung aus Biografie, literarischer Erzählung und politischem Manifest zeigen zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten ihren Lesern Wege zum Innehalten, zu Arbeit, die Sinn stiftet und Spaß bereitet, und zu einem Glück, das nur der findet, der sich engagiert und an der Gestaltung einer guten Zukunft teilhaben kann. Ein Gespräch, das inspiriert!


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko