Jump to Navigation

Fiona Barton

Die Witwe

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 16.99 €

Verlag: Wunderlich

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Jean Taylor sei eine ganz normale Frau in einer englischen Kleinstadt, deren Mann eines furchtbaren Verbrechens angeklagt wurde, verrät der Klappentext. Aber schon nach wenigen Seiten wird klar: Normal ist anders. Ganz anders. Und wenn nicht, ist normal ganz schön gruselig. Was Jean Taylor über ihre Gedanken dem Leser verrät, geht weit über das hinaus, was sie Kate erzählt, einer Journalistin, die sich an die "Witwe", wie sie jetzt in Medienkreisen heißt, heranschmeißt. Kates Anliegen ist es, einen Scoop in dem Boulevardblatt, für das sie arbeitet, zu landen, womöglich erzählen zu können, was vor zwei Jahren mit "Baby Bella" geschah. Jean ist die Einzige, die jetzt noch wissen könnte, ob die Verdächtigungen gegen ihren verstorbenen Mann Glen, das Kind entführt, missbraucht und getötet zu haben, berechtigt waren. Und wo Bellas Leiche sein könnte. Aus Jeans Perspektive verfolgt der Leser, wie die scheinbar kleine Hausfrau die abgefeimte Journalistin manipuliert. Gleichzeitig ist Jean ein bedauernswertes Opfer der eigenen Naivität, gefangen in dem Puppenhäuschen ihrer Gedanken, durch das sich dem Leser ständig eine neue Interpretation ihrer Ehe aufdrängt. Aus drei Perspektiven nähert sich Barton der Ermittlung und trägt Schicht für Schicht ab, was die einzelnen Figuren bewegt. Das ist so spannend wie schauerlich.

(md)

Kurzbeschreibung

Die Frau. Jean Taylor führt ein ganz normales Leben in einer englischen Kleinstadt: Sie hat ein hübsches Haus und einen netten Ehemann. Glen und sie führen eine gute Ehe. Der Mann. Dann kommt der Tag, der alles ändert: Sie nennen Glen jetzt das Monster. Er soll etwas Unsagbares getan haben. Und Jeans heile Welt zerbricht. Die Witwe. Jetzt liegt Glen auf dem Friedhof, und Jean ist frei. Frei, das Spiel endlich nach eigenen Regeln zu spielen ... Jean Taylor wird uns sagen, was sie weiß. Perfekt konstruierte psychologische Spannung und komplexe Charaktere, erzählt von einer authentischen Stimme.


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko