Jump to Navigation
Bleib kurz dran

Thilo Reffert

Bleib kurz dran

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Holger Stockhaus, Kornelia Boje

Informationen: Hörspiel, 58 Minuten, 1 CDs, 9.99 €

Verlag: Zyx Music

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Thilo Reffert lässt in seinem Hörspiel Protagonist und Hörer in eine Welt des Selbstoptimierungs- und Kommunikations-Overkills eintauchen. Georg Meyer koordiniert per Telefon nicht nur sein Leben, sondern auch das seines Umfeldes. Nie bis zum Ende, aber (lange) mit Ruhe und dem Selbstbewusstsein des Machers, der sonst auch immer alles im Griff hat. Holger Stockhaus bringt dies alles mit und spielt die Rolle so glaubwürdig, dass man ihm als Hörer am liebsten zur Hilfe eilen würde und es irgendwie zu einem guten Ende bringen möchte.  Thilo Reffert ist mit "Bleib kurz dran" eine moderne Screwball-Komödie gelungen, die Akteur und Hörer atemberaubend und bestens unterhält. (Olaf von der Heydt, Hoerspieltipps.net, OhrCast)

()

Kurzbeschreibung

Bei Georg Meyer läuft es. Warum auch nicht, man muss sich eben ein bisschen ins Zeug legen und sein Leben optimal managen. Als Gruppenleiter Fahrerlebnisraum hat er einen begehrten Job in der Automobilbranche – und ist gerade unterwegs, um bei der Konkurrenz den Vertrag für einen noch besseren zu unterschreiben: mehr Geld und fast zwei Stunden Pendelei pro Tag weniger, also mehr Zeit für die Familie. Da kann ihn eine Vollsperrung nicht aus der Ruhe bringen: Schließlich lässt sich dank Freisprechanlage auch beim Fahren vieles regeln, falls es auf eine Verspätung hinausläuft zum Beispiel. Oder wenn Luke zum Fußball gebracht werden muss und Miriam aus irgendeinem Grund nicht kann – schließlich hat Luke ja noch einen Vater.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko