Jump to Navigation
Die Münze von Akragas

Andrea Camilleri

Die Münze von Akragas

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Josef Tratnik

Informationen: ungekürzte Lesung, 146 Minuten, 2 CDs, 19.95 €

Verlag: Radioropa Hörbuch

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Wie der Name schon verrät, spielt in dieser Geschichte eine Münze die Hauptrolle. Der Hörer begleitet sie auf ihrem Weg von der Zeit des antiken Sizilien bis zum Erdbeben von Messina im 20. Jahrhundert. Der Söldner Kalebas aus Karthago verliert die kostbare Goldmünze im Jahr 406 vor Christus. Fast 2.500 Jahre später, im Jahr 1909, findet sie ein Bauer in einem Feld im Süden Italiens. Er schenkt sie dem Amtsarzt von Vigata, Dottore Gibilaro, der ihren unschätzbaren Wert erkennt. Doch dann stürzt er vom Pferd und verliert sie wieder … Die Münze scheint ein Eigenleben zu führen, wandert von Hand zu Hand und bringt ihren Besitzern mal Glück, mal Unglück.

„Die Münze von Akragas“ ist ungewöhnlich, wendungsreich und verbindet mehrere Genres. Sprecher Josef Tratnik setzt der gelungenen Mischung aus Historien-, Abenteuer- und Kriminalroman das i-Tüpfelchen auf. Er liest mit Stolz und Würde in der Stimme, wodurch er dem Roman eine tiefe Bedeutung verleiht. Auch transportiert er wunderbar Camilleris Humor, zum Beispiel in den Detektivversuchen von Dottore Gibilaro oder in dessen skurriler Beziehung zu seiner Frau. Perfektes Hörbuch für den Sommer.

(kek)

Kurzbeschreibung

Es ist das Jahr 406 vor Christus. Nach langer Belagerung wird Akragas, das heutige Agrigent, von den Karthagern erobert und dem Erdboden gleichgemacht. Der Söldner Kalebas kann fliehen, wird jedoch von einer Viper tödlich gebissen und verliert seinen Beutel mit Goldmünzen. Zweieinhalb Jahrtausende später, im Jahr 1909, findet ein Bauer eine der antiken Münzen. Er schenkt sie dem Amtsarzt von Vigata, Doktor Gibilaro, der ihren unschätzbaren Wert erkennt. Vor Aufregung aber stürzt er vom Pferd und verliert sie wieder. Es folgt eine abenteuerliche Suche mit Dieben, Toten und Verdächtigen, bis auf einmal der mächtigste Numismatiker des Landes, König Vittorio Emanuele III, in das Geschehen eingreift.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Josef Tratnik

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko