Jump to Navigation
Little Miss Undercover

Lisa Lutz

Little Miss Undercover

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Anke Kortemeier

Informationen: gekürzte Lesung, 299 Minuten, 4 CDs, 19.99 €

Verlag: steinbach sprechende bücher

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Der Titel weckt Erinnerungen an Sandra Bullocks amüsanten Einsatz als FBI-Agentin im Film „Miss Undercover“. Die CD-Hülle verspricht außerdem eine urkomische Mischung aus Bridget Jones und Columbo. Doch das selbsterklärte „Kulthörbuch“ kann die hohen Erwartungen nicht erfüllen.
Isabel Spellman arbeitet als Geheimagentin für das Detektivbüro ihrer Eltern. Ebenfalls dort tätig: ihre freche Schwester Rae und ihr abgehalfterter Onkel Ray. Auch Vorzeigebruder David, der das Unternehmen längst verlassen hat, mischt sich in die Ermittlungen ein. Als die Familie beginnt, Isabel privat hinterher zu spionieren, will die 28-Jährige den Job an den Nagel hängen …
Die Familie soll originell und liebenswert sein – ist sie aber nicht. Die 14-jährige Rae ist verzogen und erpresst ihre Geschwister. Mutter Spellman wirkt gekünstelt und handelt völlig mutteruntypisch. Anke Kortemeier liest die beiden Figuren zwar so, wie es die Vorlage verlangt – nämlich trotzig und affektiert –, doch das zerrt auf Dauer an den Nerven. Ebenfalls als störend empfindet man den alkoholabhängigen, spielsüchtigen Onkel Ray: nicht nur wegen seines schlechten Benehmens, sondern auch wegen seiner tiefen, unnatürlichen Brummstimme, die ihm die Sprecherin verpasst. In dieser Familie bootet jeder jeden aus. Ein Humor, der sicher nicht alle erreicht. 

(kek)

Kurzbeschreibung

Die Spellmans – das Kulthörbuch zur Kultfamilie! Isabel Spellman, 28, hat ein großes Problem – ihre Familie. Bei Spellman Investigations, dem Detektivbüro ihrer Eltern, wird Privates stets berufsbezogen behandelt. Als die Eltern ihre jüngere Schwester Rae beauftragen, Isabel samt aktuellem Lover zu beschatten, beschließt diese wutentbrannt, aus dem Familienbusiness auszusteigen. Doch sie hat ihre Rechnung ohne Rae gemacht… »Herzerfrischend anders und urkomisch.« Cosmopolitan »Eine Mischung aus Bridget Jones und Columbo!« USA Today


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko