Jump to Navigation
A Million Ways to Die in the West

Seth Macfarlane

A Million Ways to Die in the West

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Martin Baltscheit

Informationen: gekürzte Lesung, 252 Minuten, 4 CDs, 16.99 €

Verlag: Lübbe Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Ein nachweislich komischer Drehbuchautor ("Family Guy", "Ted"), ein vielversprechender Trailer für den Kinofilm gleichen Namens sowie einer der besten deutschen Hörbuchsprecher: Der Boden war bereitet für ein spaßiges Western-Hörvergnügen. Doch leider schießt Seth MacFarlane diesmal vorwiegend mit humoristischen Platzpatronen. Die Handlung hat Längen, die meisten der ohnehin wenigen Gags sind einfach nur platt - als Gesamtwerk ist dieser Roman schlicht unkomisch. Der vielversprechenden Prämisse zum Trotz: ein Schafzüchter, der nicht auf den Mund gefallen ist und Duelle scheut, um am Leben zu bleiben. Den erst die Freundin verlässt und der sich dann ausgerechnet in die Ehefrau des fiesesten Revolverhelden verknallt. Martin Baltscheit kitzelt wirklich alles (und mehr) aus der Vorlage heraus, indem er die Hauptfigur Albert teils herrlich hasenfußhaftig spricht und viele der anderen Figuren mit seiner Stimme - von cool bis brutal - angemessen überzeichnet. So kann man sich im Angesicht der dünnen Vorlage wenigstens an der ungemein schwungvollen Lesung des Düsseldorfer Interpreten erfreuen.

(bär)

Kurzbeschreibung

So lustig ist es, im Wilden Westen zu sterben: Der Schafzüchter Albert ist ein Feigling und für die Bewohner des Wild-West Kaffs „Old Stump“ ein unverbesserlicher Außenseiter. Er lehnt gewalttätige Auseinandersetzungen ab und hat noch nie einen Schuss abgefeuert. Kein Wunder, dass seine enttäuschte Freundin in die Arme eines weniger ängstlichen Barbiers flüchtet. Doch eines Tages kommt eine mysteriöse Schönheit, Anna, in die Stadt, in die sich Albert sofort verliebt. Nur leider vergaß Anna zu erwähnen, dass ihr Gatte ein ebenso schießwütiger wie eifersüchtiger Revolverheld ist. Alberts neu entdeckter Mut wird auf eine harte Probe gestellt … Das Hörbuch zum Kino-Highlight! Pressestimmen: n-tv.de "Gekonnt eingesprochen wird das Hörbuch dieses Anti-Westerns von Schriftsteller und Schauspieler Martin Baltscheit. Seine Stimme sorgt für eine Art Lagerfeuergefühl: Es ist, als würde ein alter Western-Veteran die Abenteuer von Albert Stark vortragen, etwas knorrig, aber mit viel Leidenschaft. Zumal Baltscheit jeder Figur einen eigenen Stimmcharakter verleiht, der deren Western widerspiegelt." Mittelbayrische Zeitung "Das knallige Hörbuch zum Kino-Highlight" Piranha "Die Hörbuchadaption vermag Flair und Humor kongenial einzufangen" News Surfer "Derber Humor, schräge Charakter und der lustigste 'Western' aller Zeiten – Seth MacFarlane in Bestform! Achtung gefährlich, denn in diesem Wilden Westen kann man sich totlachen!"


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Martin Baltscheit

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko