Jump to Navigation
Montauk

Max Frisch

Montauk

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Ueli Jäggi, Monica Gilette

Informationen: Hörspiel, 160 Minuten, 2 CDs, 14.99 €

Verlag: Osterwold audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Max Frisch beschreibt eine Liaison, die er in der Stadt Montauk in den USA hatte – so schonungslos, so ehrlich wie möglich. Nichts soll erfunden, nichts durch Weglassen geschönt werden. Ergänzt wird die Hörspielfassung um den Briefverkehr Uwe Johnsons mit Frischs Frau Marianne, in der beide die Veröffentlichung von Montauk diskutieren. Das Stück wird durch Ueli Jäggi zu einem besonderen Ereignis. Es gelingt ihm, Frisch als Person und als Erzähler auch klanglich in getrennter Funktion darzustellen. Auch seine Kollegen haben Klasse. Bearbeiter und Regisseur Koppelmann hat ein eigenständiges Hörkunstwerk geschaffen. (Olaf von der Heydt, Hoerspieltipps.net)

()

Kurzbeschreibung

Die Erzählung Montauk zählt zu den Höhepunkten des Prosawerkes von Max Frisch. Dieses Buch über die Liebe ist ein radikal subjektives Stück Literatur, das bis heute Maßstäbe setzt. Erstmals liegt nun eine Hörspielfassung von Montauk vor. In einer Collage aus Erinnerungen, Tagebuchauszügen und Selbstreflexionen seziert Frisch in der 1975 veröffentlichten Erzählung sein Lebens- und Liebesbild. Die Hörspielbearbeitung von Leonhard Koppelmann ergänzt die offene Struktur der literarischen Vorlage mit Briefen von Uwe Johnson und Marianne Frisch, die sich als persönlich Betroffene mit der Frage auseinandersetzen: Wie privat darf eine Veröffentlichung sein? Unter der Regie von Leonhard Koppelmann ist Ueli Jäggi in der Rolle des Max zu hören. Die weiteren Hauptrollen sprechen Monica Gillette (Lynn), Thomas Sarbacher (Uwe) und Susanne-Marie Wrage (Marianne).


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko