Jump to Navigation
Geister-Schocker (Folge 10) - Der magische Schrumpfkopf

Earl Warren

Geister-Schocker (Folge 10) - Der magische Schrumpfkopf

FANTASY UND SCIENCE-FICTION

Gelesen von Claus Wilcke, Peter Niemeyer, Helmut Winkelmann, Nicole Engeln

Informationen: Hörspiel, 66 Minuten, 1 CDs, 8.95 €

Verlag: Romantruhe

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ist dies ein Schrumpfkopf-Hörspiel für geschmacksverirrte Hörer mit Schrumpfhirn? Mitnichten. Dieser Geister-Schocker ist Gruseltrash im positiven Sinne. Immer auf der Suche nach einem extravaganten Sammlerstück, stöbert Frederik Lord in einem heruntergekommenen Antiquitätengeschäft. Ausgerechnet ein Schrumpfkopf, von dem es heißt, er sei von Magie erfüllt, weckt sein Interesse. Angeblich erfüllt der makabere Fetisch seinem Besitzer drei Wünsche. Der Industrielle ersteht den Schrumpfkopf und macht Bekanntschaft mit dessen erstaunlichen Fähigkeiten. Fatalerweise birgt jeder erfüllte Wunsch stets auch einen grausamen Pferdefuß ...

Dieses Hörspiel vermag - wie die verzauberte Schrumpelomme - drei Wünsche des Publikums zu erfüllen: 1. patente Sprecher,  2. stimmige Musik, 3. prima Sounddesign. Als Dreingabe gibt es ein prächtiges Artwork im Groschenroman-Stil und als limitierte Sonderausgabe allerlei schicke Goodies (Schuber, Sticker, Poster, Interviews). Gern hätte die Inszenierung stringenter ausfallen dürfen. Ebenso am glaubwürdigen Verhalten der Protagonisten darf Regisseur Markus Winter feilen. Unterm Strich bleibt ein böses, schwarzhumoriges Hörstück, bei dem der Hörspaß zu keiner Zeit droht, auf Schrumpfkopfgröße zu verkümmern.

(Stefan Bruß, Experiment-Stille.de)

()

Kurzbeschreibung

Geister-Schocker-Hörspiel nach einem Roman von Earl Warren. Frederik Lord, ein Industrieller mit besonderer Vorliebe für exklusive Antiquitäten, ist auf der Suche nach einem ausgefallenen Sammlerstück. In einem kleinen, heruntergekommenen Laden stößt er auf einen magischen Schrumpfkopf, dem nachgesagt wird, dass er seinem Besitzer drei Wünsche erfüllt. Lord glaubt nicht daran und erwirbt den Schädel. Erst als er - nur zum Spaß - einen Wunsch äußert, merkt er, dass mehr hinter der Sache steckt, als angenommen. Doch da ist es bereits zu spät und er kann die Mächte, die er heraufbeschworen hat, nicht mehr stoppen. Ein Strudel teuflischer Ereignisse bricht über ihn herein und droht sein Leben zu zerstören.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko