Jump to Navigation
Bruno – Von Bären und Menschen

Ilja Richter

Bruno – Von Bären und Menschen

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Ilja Richter

Informationen: Lesung, 65 Minuten, 1 CDs, 14.8 €

Verlag: Gugis

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ja, dies ist ein Hörbuch für Kinder. Nein, die Covergestaltung deutet nicht darauf hin. Liest man den Titel und betrachtet den "Wild"-Zeitung lesenden Comic-Bären, erwartet man eine Satire auf den "Fall" Bruno, den inzwischen ausgestopften und ausgestellten Problembären, der angeblich eine Gefahr für die Menschen gewesen ist.
Vielmehr ist dies das erste Kinderbuch von Ilja "Licht aus, Spot an" Richter - wunderbar verschmitzt und permanent augenzwinkernd gelesen vom Autor. 65 kurzweilige Minuten lang glaubt man, die ausgeprägte Mimik des toll artikulierenden Schauspielers zu erahnen. Sehr klug und sehr kindgerecht erzählt er vom Bären Bruno, der nur fünf Buchstaben kennt, die seines Namens. Und etwas anderes kann er auch nicht sagen. Erwachsene halten es für ein aggressives Brummen, dabei will er sich nur vorstellen. Und essen will er. Zur Not auch bei den Menschen auf der Terrasse, denn sein Wald ist krank, überall rufen Müllberge statt echter Berge. Als ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wird, verhelfen ihm ein kleiner Junge und die Friedenstaube La Paloma, die bei uns arbeitslos geworden ist, zur Flucht. 
Und gerade weil Richter betont, dass es sich hier nicht um ein Märchen, sondern das wahre Leben handelt, ist man froh, dass es ein glückliches Ende gibt. 

(jo)
Werbung

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko