Jump to Navigation
Die schönste Zeit – Weihnachten in aller Welt

MONIKA UTNIK-STRUGALA

Die schönste Zeit – Weihnachten in aller Welt

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Jodie Ahlborn

Informationen: gekürzte Lesung, 85 Minuten, 1 CDs, 14.95 €

Verlag: Hörcompany

Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

24 Kapitel begleiten Kinder wie Erwachsene durch die Adventszeit und man könnte diese CD auch jeden Tag wie einen Adventskalender öffnen bzw. anhören. Es geht um Weihnachtsmärkte, Traditionen aus unterschiedlichen Ländern und überraschende Anekdoten rund um den Advent. „Die Geschichten zu den Bräuchen hierzulande haben mich inspiriert und angeregt, darüber nachzudenken, ob ich sie weiterführen möchte oder nicht“, so Jodie Ahlborn. Mehrmals liest die Schauspielerin zuvor manche Passagen, um die passende Stimme für die richtige Stimmung zu finden. Im Laufe der Zeit hat sich eine Art Geheimschrift entwickelt: Bildchen, Striche, Punkte oder andere Zeichen erinnern, wie sie den Text lesen möchte. Ein freundlicher, ruhiger Grundton durchzieht die gesamte Lesung von Jodie Ahlborn, dass es eine große Freude ist, ihr zuzuhören und so Wissenswertes rund um die Weihnachtszeit zu erfahren. Denn da gibt es etliche Details, die so manchem Erwachsenen auch nicht bekannt sein mögen. Ein Blick in die Buchausgabe lohnt sich auch. Die Illustrationen sind eine Augenweide.

(ae)
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Jodie Ahlborn

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko