Jump to Navigation
Ein Junge wird entführt

Robert Louis Stevenson

Ein Junge wird entführt

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Richard Münch, Joseph Offenbach, Reent Reins

Informationen: Hörspiel, 168 Minuten, 2 CDs, 14.95 €

Verlag: Sauerländer audio

Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Dieses Hörspiel dürfte so manchen Hörer in seine Kindheit zurückkatapultieren, als abends das Radiogerät umlagert und dem wöchentlichen Hörspiel gelauscht wurde. Die Abenteuer des 17-jährigen David Balfour sind ein Klassiker, die nichts von ihrer Sogkraft eingebüßt haben. Ein Beleg ist diese NDR-Hörspielversion von 1963 mit dezenter Atmosphäre und grandiosen Sprechern. Reent Reins gibt den aufgeweckten David, der im Schottland des 18. Jahrhunderts nach dem Tod seines Vaters dessen Bruder aufsucht. Der griesgrämige Onkel Ebenezer ist jedoch alles andere als erfreut, bangt um sein Erbe und versucht einiges, um seinen Neffen loszuwerden. Dank Reins hat sich der Hörer im Nu mit dem herzensguten Jungen identifiziert und fiebert beim spannenden Überlebenskampf mit. Der glänzende Joseph Offenbach legt dem fiesen Onkel eine Hinterhältigkeit in die Stimme, die mal zum Schaudern und mal zum Losprusten ist. Und die Dialoge der hier leichtgläubigen und dort schlagfertigen Charaktere sind ein Genuss. Dank des umfangreichen Booklets und des Digipacs sahnt der Klassiker somit die Maximalpunktzahl ab!

(ole)

Kurzbeschreibung

Nach dem Tod seines Vaters wird der junge David Balfour zu seinem absonderlichen Onkel Ebenezer geschickt. Dieser hat sich auf dem alten Landsitz der Familie breit gemacht und wittert Gefahr, denn nicht er, sonder David ist der rechtmäßige Erbe. Kurzerhand lässt Ebenezer den Jungen mit einem Schiff entführen, und für David Balfour beginnt ein spannender Kampf um sein Recht. Mit eindrucksvoller Leuchtkraft schuf Robert Louis Stevenson eine fesselnde Abenteuergeschichte. Das Hörspiel des Norddeutschen Rundfunk aus dem Jahr 1963 genießt unter Hörspielfans Kultstatus. Das legendäre Sprecherensemble um u. a. Joseph Offenbach, Richard Münch und Reent Reins verleiht dem Hörspiel in der Bearbeitung von Ruth Herrmann seinen großen Glanz. Erstmals erscheint die Aufnahme auf CD: im Schmuck-Digipac und mit einem ausführlichem Booklet!


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko