Jump to Navigation
Gustav spurlos verschwunden

Ingo Siegner

Gustav spurlos verschwunden

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Kim Noel Beinhorn, Nicolaj Thor, Inge Schäkel, Cornelia Heisig

Informationen: Hörspiel, 41 Minuten, 1 CDs, 9.95 €

Verlag: Leuenhagen & Paris

Altersempfehlung: ab 4 Jahre

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Rezension

Neulich bin ich im (großartigen) Zoo Hannover über dieses Hörspiel gestolpert. Besonders die Idee dahinter machte mich neugierig, denn mit der Geschichte sollen Kinder behutsam auf einen möglichen Krankenhaus-Aufenthalt vorbereitet werden. Damit das fundiert geschieht, standen Ärzte und Krankenschwestern im "Kinderkrankenhaus auf der Bult" in Hannover beratend zu Seite.    
Es geht um das Erdmännchen Gustav aus dem Zoo Hannover. Gustav hat sich den Arm gebrochen und landet statt in der Tierklinik im Kinderkrankenhaus. Dort ist auch Moritz, dem er den Schlamassel verdankt und der ebenfalls Bammel vor der Operation hat. Als Moritz viel Besuch bekommt, vermisst Gustav seine tierischen Tierkumpels. Diese wiederum haben begonnen, ihn zu suchen …    
Kindgerecht und behutsam erfahren die kleinen Hörer in dieser niedlichen Geschichte, wie Gustavs gebrochenes Bein operiert wird, warum er Schienen im Knochen hat und wie alles wieder verheilt. Das Hörspiel kommt zwar über den Amateur-Status nicht hinaus, hat aber prinzipiell Charme und erhält angesichts der hörbaren Bemühungen der (kindlichen) Laiendarsteller sowie der stimmigen Geräuschkulisse einen Bonuspunkt. Leider nimmt die langsame, unnatürliche und überbetonte Sprechweise der Erzählerin viel vom Hörspaß. 

(bär)
Werbung

Hörerrezensionen (1)

5

Gustav spurlos verschwunden

von R. Köster am 25.11.2011

Das ist unser absolutes Lieblingshörspiel! Auch wenn wir uns erst an die langsame Sprechweise gewöhnen mussten: es hat uns von Anfang an gefallen. Die Musik ist toll komponiert, die Kinder sind große Klasse (und zum Glück klingen nicht alle wie in der Mini-Playback-Show - das macht das Ganze so sympathisch!!!) und die langsame Sprechweise der Erzählerin holt die Kinder genau da ab, wo sie stehen und vermittelt auch auf stressigen Autofahrten eine große Ruhe.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko