Jump to Navigation

Hartmut El Kurdi

Johnny Hübner greift ein

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Jürgen Holtz, Harry Rowohlt, Carla Hagemann

Informationen: Hörspiel, 47 Minuten, 1 CDs, 12.95 €

Verlag: Patmos

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Johnny Hübner hat einen coolen Job: Er arbeitet beim "Mobilen-Geschichten-Rettungs-Einsatzkommando". Im Stil der amerikanischen Privatdetektive Sam Spade oder Philip Marlowe hilft der Haudegen, der ständig mit sich selbst spricht, genau denen, die buchstäblich in eine Geschichte gerutscht sind und aus eigener Kraft nicht mehr herausfinden. Sein neuester Fall ist der der kleinen Olga. Durch ein zerlesenes Abenteuerbuch landet sie plötzlich auf Käpt'n Braunbarts Piratenschiff und muss um ihr Leben fürchten. Der grimmige Gesell droht, sie über Bord zu werfen. Gerade noch rechtzeitig kann Johnny eingreifen.
Das Hörspiel für Kinder ab sieben Jahren ist wirklich erste Sahne. Die Sprecher erzählen die Geschichte von Hartmut El Kurdi mit so viel Humor und Spannung, dass der (auch erwachsene) Hörer ein ums andere Mal schmunzeln muss. Großer Pluspunkt: Die Sprecher verstehen ihr Handwerk aus dem Effeff. Ob Jürgen Holtz als heiserer Geschichtendetektiv Hübner oder Harry Rowohlt als furcheineinflößender Pirat Braunbart - die Sprecher geben dem 47-minütigen Geschehen den richtigen Schwung. Eine spannende Geschichte über das Lesen und die Abenteuer, die man dabei in jedem Alter erleben kann.

(mao)
Werbung

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko