Jump to Navigation
Liliane Susewind – Delphine in Seenot

Tanya Stewner

Liliane Susewind – Delphine in Seenot

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Catherine Stoyan

Informationen: gekürzte Lesung, 158 Minuten, 2 CDs, 14.95 €

Verlag: Argon Verlag

Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

 

Liliane Susewind kann mit Tieren sprechen. Und Pflanzen blühen in ihrer Gegenwart einfach auf, vor allem, wenn sie lacht. In den Sommerferien fährt Familie Susewind mitsamt Lillis bestem Freund Jesahja ans Meer. Weil ihre gestresste Mutter wenigstens im Urlaub einmal eine ganz normale Familie haben möchte, muss Lilli ihre besonderen Fähigkeiten geheim halten. Das klappt natürlich nicht, zumal Lilli und Jesahja eine Delphinfamilie retten müssen, die sich in die Nordsee verirrt hat.

Abgesehen von einigen witzigen Einfällen – etwa, dass Frau von Schmidt, Jesahjas versnobte Katzendame, die Kinder wiederholt auffordert, doch bitte die Nordsee zu entfernen – ist diese brave Geschichte weder sprachlich noch inhaltlich besonders originell. Probleme, die Lilli nicht durch Diplomatie bewältigen kann, lösen sich auf wunderbare Weise in Wohlgefallen auf.

Seinen Unterhaltungswert bezieht das Hörbuch allein aus Catherine Stoyans Lesung. Sie spielt nicht nur Jesahja, die Mitglieder der Familie Susewind, ihre exzentrische Gastgeberin und deren querschnittsgelähmte Tochter, sondern auch Lillis Hund Bonsai, einen Schwarm Möwen und eine ganze Delphinfamilie überzeugend und lebendig. Schade, dass man einen klebrig-süßlichen Titelsong durchstehen muss, um zu diesem Ein-Frau-Hörspiel vorzudringen.

(ed)

Kurzbeschreibung

Lilli fährt ans Meer. Ihr Freund Jesahja darf mit, doch Lillis Geheimnis muss im Koffer bleiben. Denn im Urlaub will ihre Mutter eine normale Familie haben. Also darf niemand merken, dass Lilli mit Tieren sprechen kann. Dann tauchen plötzlich Delphine in der Nordsee auf. Der Lärm der großen Ozeandampfer hat sie von ihrem Kurs abgebracht. Den kalten Winter in der Nordsee würden sie niemals überleben! Lilli hat keine Wahl ... Hochspannend, herzerwärmend und zum Kringeliglachen – Liliane Susewind macht süchtig! Tanya Stewner wurde 1974 im Bergischen Land geboren und begann bereits mit zehn Jahren, Geschichten zu schreiben. Sie studierte Literaturübersetzen, Englisch und Literaturwissenschaften in Düsseldorf, Wuppertal und London und arbeitet heute als Übersetzerin und Lektorin. Mit ihrer Kinderbuchreihe Liliane Susewind erzielte sie einen riesigen Erfolg. Für den ersten Band Mit Elefanten spricht man nicht! erhielt sie den »Goldenen Bücherpiraten«. Tanya Stewner lebt und arbeitet in Wuppertal.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

5

Re: Liliane Susewind – Delphine in Seenot

von Sabrina C. am 29.09.2010

Ich liebe diese Geschichte. Sie ist einfach nur toll, witzig, manchmal auch traurig aber vor allem unglaublich spannend. Das Lied finde ich schön.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko