Jump to Navigation
Unser Klapperstorch heißt Miriam

Bettina Seipel

Unser Klapperstorch heißt Miriam

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Katja Brügger, Tanja Dohse, Sascha Rotermund, Mark Bremer

Informationen: Hörspiel, 94 Minuten, 2 CDs, 12.99 €

Verlag: Karussell/Universal

Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Als Vater von zwei jungen Herren (5 und 0,3 Jahre alt) komme ich zuweilen in die Verlegenheit, auf Fragen der Schwangerschaft und der Aufklärung nicht die passende Antwort zu haben (außer vielleicht „frag Mama“). Gut also, dass in diesem für die Thematik erfrischend unbeschwerten Hörspiel gleich mehrere Super-Papas und -Mamas auftreten, die Antworten auf diese Fragen haben – und somit den weniger Bewanderten eine prima Ergänzung zur kindgerechten Aufklärung bieten.

Das Wissen stammt aus der Feder der Hebamme Bettina Seipel, die sich quasi auch selbst spielt. Natürlich bedingt die Spielzeit von 94 Minuten, dass das gewaltige Themenspektrum – von der Befruchtung zur Schwangerschaft, von der Hausgeburt zum Kaiserschnitt, von der passenderen Wortwahl für „bumsen“ bis zur Homosexualität –  geballt daher kommt und besser in Dosen gehört werden sollte. Auf jeden Fall zusammen mit dem Kind – und mit der Zeit, danach über das Gehörte zu sprechen oder bestimmte Stellen noch mal zu hören. Ab „6 Jahren“ steht auf dem Rückcover, doch Seipel rät im Vorwort, selbst abzuwägen, ob das Kind schon so weit ist.

Die Inszenierung ist lebendig und mit erfahrenen Sprechern wie Mark Bremer („Peter Lundt“), Tanja Dohse und Sascha Rothermund besetzt. Empfehlenswert – auch, weil nicht nur die Kinder etwas dazu lernen.

(bär)

Kurzbeschreibung

Ein fröhliches und einfühlsames Aufklärungshörspiel rund um Geburt und Sexualität. Als die kleine Anna von Mama und Papa hört, dass sie ein Brüderchen bekommen wird, hat sie ganz viele Fragen. Wie lebt der kleine „Pims“ in Mamas Bauch denn so? Und wie ist er eigentlich dahin gekommen? In den nächsten Wochen erfahren und lernen Anna und ihre Freunde von ihren Eltern und der Hebamme Miriam ganz viel darüber, wie Kinder gezeugt werden, was in der Schwangerschaft so alles passiert und was ihre Körper so einzigartig macht. Aber die Familien sprechen auch ganz offen und interessiert über Themen wie Pubertät, Menstruation oder Homosexualität. Pims Geburt wird für Anna und ihre Eltern dann zu einer wunderbaren Erfahrung … Der Text dieses Hörspiels wurde geschrieben von Bettina Seipel. Sie ist keine professionelle Autorin, sondern eine „ganz normale“ Hebamme und Mutter, die aus ihrer täglichen Arbeit um die vielen Fragen weiß, die sich Kinder stellen, wenn es um Sexualität geht – und auch um die Schwierigkeiten vieler Eltern, diese Fragen ehrlich, aber auch kindgerecht zu beantworten. (Bettina Seipel spricht im Hörspiel übrigens die Rolle der Hebamme Miriam selbst!) Dieses Hörspiel möchte Ihnen bei der kindlichen Aufklärung helfen – authentisch, zeitgemäß, lehrreich und vor allem mit Spaß und auf leichte Art – und es soll dazu beitragen, Ihrem Kind den Weg zu einem körperbejahenden, selbstbewussten Menschen ein Stück weit zu ebnen.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Katja Brügger

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko