Jump to Navigation
Das Leben ist zum Verrücktwerden - schön

Arthur Schnabl

Das Leben ist zum Verrücktwerden - schön

SACHHÖRBÜCHER

Gelesen von Eva Demski, Eva Sixt, Bernhard Setzwein

Informationen: Lesung, 226 Minuten, 3 CDs, 19.9 €

Verlag: LOHRBär Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

„Die Geschichte und das Leben, eine einzige Katastrophe. Und dabei ist doch die Geschichte nichts anderes als unsere Geschichten.“ Herausgeber Arthur Schnabl führt den Hörer durch die Geschichte Böhmens und somit Prags, indem er Texte und Passagen von Adalbert Stifter über Jaroslav Hašek bis zu Eva Demski für sich sprechen lässt. Die 16 Tracks werden durch passende traurig-schöne Klänge übergeleitet, außerdem wird in jeder „Lücke“ erklärt, wo man sich in der Historie gerade befindet. Die Texte sind sorgfältig ausgesucht und illustrieren die Daten und Fakten, die da mit österreichischem Akzent genannt werden. Alle Elemente sind gut verzahnt und bringen auch Laien die Geschichte dieser Region nahe.

(jo)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko