Jump to Navigation
Gelebt, erlebt, überlebt

Gertrude Pressburger

Gelebt, erlebt, überlebt

SACHHÖRBÜCHER

Gelesen von Elisabeth Orth, Marlene Groihofer

Informationen: ungekürzte Lesung, 370 Minuten, 5 CDs, 18 €

Verlag: Lübbe Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Sie ist das moralische Gewissen Österreichs. Eine 91-jährige Frau, die als Einzige ihrer Familie das Konzentrationslager Auschwitz überlebte. In einer Videobotschaft machte sie ihren Landsleuten beim Präsidentschaftswahlkampf 2016 klar, welche schrecklichen Konsequenzen eine rechtsgerichtete Partei haben kann. Die Österreicher besannen sich und wählten den Grünen Alexander von Bellen. Nun hat Gertrude Pressburger ihre Lebensgeschichte vorgelegt, eine Geschichte, die sie lange Jahre nicht erzählen konnte und wollte. Sie erzählt von ihrem Leben, das von einfachen Verhältnissen geprägt war. Ein Leben, in das plötzlich politische Gewalt und gesellschaftliche Ausgrenzung einbrachen. Gertrude Pressburger hat ihr Leben mit einfachen Worten beschrieben. Nichts ist gekünstelt, ihre Prosa ist klar und reduziert. Im gleichen Stil liest Elisabeth Orth, Doyenne des Wiener Burgtheaters. Ihre nicht mehr junge Stimme, ihr Wiener Klang sorgen für Authentizität und Nähe. Ab und an wirkt sie zu drängend, man wünscht  sich mehr Ruhe, damit das Gelesene wirken kann. Kleine Schönheitsfehler eines eminent wichtigen Hörbuchs.

(mk)

Kurzbeschreibung

"Das Niedrigste wird aus den Leuten herausgeholt, nicht das Anständige". Diese einfache und eindringliche Warnung vor einer Rhetorik der Extreme richtete die 90-jährige Holocaust-Überlebende Gertrude Pressburger im österreichischen Präsidentschaftswahlkampf in Form einer Web-Videobotschaft an die Wähler und warnte damit vor der Wahl des FPÖ-Kandidaten. Das Video wurde mehrere Millionen mal geteilt - und Frau Pressburger damit in Österreich zur "Ikone derer, die den Parolen der Rechten etwas entgegensetzen wollen" (Süddeutsche Zeitung). Jetzt hat sie ihre Lebensgeschichte im Gespräch mit der jungen Journalistin Marlene Groihofer aufgezeichnet.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko