Jump to Navigation
Die Vereinigung jiddischer Polizisten

Michael Chabon

Die Vereinigung jiddischer Polizisten

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Armin Rohde

Informationen: gekürzte Lesung, 431 Minuten, 6 CDs, 19.95 €

Verlag: Lübbe Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

 Im Distrikt Sitka (Alaska) haben jüdische Flüchtlinge und ihre Nachkommen eine Heimat gefunden; es wird jüdisch gefühlt und gelebt, sogar die Amtssprache ist Jiddisch. Nun droht eine „Reversion“, also eine erneute Vertreibung. Auf dem Hintergrund dieses literarischen Szenarios entwickelt Michael Chabon den Kriminalfall um ein ermordetes Schachgenie, das in einem schäbigen Hotel den Tod findet. Meyer Landsmann vom Morddezernat, ein brummiger Ermittler mit gescheiterter Ehe und Alkoholproblemen, ermittelt, wird aber schnell von „oben“ gebremst. Er ignoriert die Anweisung seiner Chefin, die gleichzeitig seine Ex-Frau ist, und ermittelt mit einem Kollegen auf eigene Faust weiter.

Die Handlung ist immer überraschend, teilweise sehr spannend und wunderbar geschrieben. Sie vermittelt viel jüdisches Lebensgefühl, setzt aber auch einiges an Wissen voraus, das im Buch durch einen Anhang vermittelt wird. Der fehlt leider beim Hörbuch, das obendrein bearbeitet (also gekürzt) wurde, und so ist es teilweise schwierig, der komplexen Handlung zu folgen.

Armin Rohde liest großartig, er macht die Personen kenntlich, ohne zu „spielen“ (was ich nicht mag), und schafft mühelos die passende Stimmung. Trotzdem würde ich diese Geschichte vielleicht lieber lesen als hören. Oder besser noch: Beides!

()

Kurzbeschreibung

Detektiv Meyer Landsman vom Morddezernat hat Probleme. Seine Ehe ist am Ende, er trinkt und steckt auch beruflich in einer Sackgasse: Nicht mal die Hälfte der Fälle ist gelöst. Sein neuer Chef ist seine Exfrau, und in dem billigen Hotel, in dem er wohnt, wurde ein Mord begangen. Landsman beginnt mit seinen Untersuchungen aus bloßer Routine und mit dem Gefühl, dass er dadurch vielleicht noch etwas gutmachen kann. Doch als von ganz oben die Anweisung ergeht, dass der Fall sofort zu den Akten gelegt werden soll, ermittelt Landsman mit seinem Partner auf eigene Faust und gerät tief in eine Welt, in der politische Ziele und religiöser Wahn eine gefährliche Allianz eingehen.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko