Jump to Navigation
Paul Temple und der Fall Gregory

Francis Durbridge

Paul Temple und der Fall Gregory

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Bastian Pastewka, Janina Sachau, Kai Magnus Sting

Informationen: Hörspiel, 107 Minuten, 2 CDs, 14.99 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Bereits die Vorarbeit für das Krimihörspiel war quasi ein Fall im Fall: Erst verschwand "Paul Temple und der Fall Gregory" nach seiner deutschen Radioerstsendung 1949 aus den Rundfunkarchiven. Dann tauchten lediglich Textfragmente wieder auf. Gemeinsam mit Regisseur Leonhard Koppelmann ging Bastian "Paul Temple" Pastewka auf Spurensuche und reimte sich, auch mithilfe einer norwegischen Radioversion, den Rest zusammen. Dieses Suchspiel wurde pfiffig ins neue Drehbuch eingearbeitet, immer wieder brechen "Pastewka und Komplizen" mit launigen Diskussionen aus der Handlung aus, "um zu erklären, was Durbridge eigentlich plante, wo der Übergang zwischen den verschiedenen Folgen war und an welchen Stellen es weitergegangen wäre", erklärte Pastewka im BÜCHERmagazin-Interview. Akustisch verneigt sich das Hörspiel vor dem Original, lässt Hobbyermittler Temple, Gattin Steve sowie die anderen Akteure wie einst agieren, wozu auch die Originalmusik von Hans Jönsson beiträgt. Unterhaltsamer hätte man die Suche nach dem Schurken kaum inszenieren können.

(bär)

Kurzbeschreibung

Der Hörspiel-Mythos neu inszeniert! Bastian Pastewka ist Paul Temple: Francis Durbridge schrieb in der Frühzeit des Fernsehens die besten Radio-Krimiserien und Paul Temples zahlreiche Fälle genießen immer noch Kultstatus. Hierzulande sind einige Temple-Serien aus den Jahren 1951 bis 1967 erhalten geblieben. Doch der erste Fall, "Paul Temple und die Affäre Gregory", ist nach seiner deutschen Ursendung im Jahre 1949 aus den Rundfunkarchiven verschwunden und tauchte als Textfragment erst kürzlich wieder auf. Anlass für Bastian Pastewka, vier Schauspielkollegen zusammenzuholen, um gemeinsam mit ihnen diesen Durbridge-Krimi wiederaufzuführen: Ein launiger Schlagabtausch beginnt ... Ein Hörspiel aus der Zeit, als sich die Schurken mit einer gefälschten Visitenkarte vorstellten, bevor sie ihre Opfer mit einem Halstuch oder einem vergifteten Dry Martini ins Jenseits beförderten. Eine liebevolle Hommage von Regisseur Leonhard Koppelmann, mit Bastian Pastewka als Paul Temple sowie Inga Busch, Janina Sachau, Alexis Kara und Kai Magnus Sting. Der berühmte Fall Gregory: verschollen, wiederentdeckt, und nun neu inszeniert mit viel Witz, der Originalmusik von Hans Jönsson, schmissigen neuen Arrangements von Mike Herting und vielen weiteren Überraschungen.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Bastian Pastewka

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko