Jump to Navigation

Erzählungen und Romane | Von Charlie Jane Anders

Alle Vögel unter dem Himmel

Zwei Außenseiter, Patricia, die sich nach jenem Sommertag verzehrt, an dem sie mit Tieren sprechen konnte, und Laurence, der in seinem Kleiderschrank einen Supercomputer baut, finden einander in der Hölle Highschool. Und geraten ins Fadenkreuz eines magischen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Hari Kunzru

White Tears

Von Anfang an hat Seth kein gutes Gefühl bei den Klängen, die er auf einem seiner Streifzüge durch New York aufgenommen hat. Es ist der Bluesgesang eines Mannes, an den er sich nicht erinnert. Doch sein bester Freund Carter, mit dem zusammen er Musik produziert, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Madeline Ashby

Company Town

Hwa ist wahrscheinlich der einzige Mensch in New Arcadia, dessen Körper frei von Implantaten oder Nanobots ist. Ihre Mutter Sunny, ehemals Kinderstar, aktuell Sexarbeiterin, fand sie zu hässlich, um in Verbesserungen zu investieren. Hwas Gesicht ist durch einen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Michela Murgia

Chirú

Als Eleonora den 18-jährigen Chirú zufällig kennenlernt, ist sie bereits 38, eine erfolgreiche Theaterschauspielerin und zufrieden mit gelegentlichen Affären, die ihr selbstbestimmtes Leben begleiten. Gegen alle Bedenken wird der aufgeweckte junge Musiker ihr … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Meinrad Braun

Die abenteuerliche Reise des Pieter van Ackeren in die Neue Welt

Der junge Pieter van Ackeren verlässt aus religiösen Gründen seine Heimatstadt Amsterdam und begibt sich auf eine lange, gefahrvolle Seereise nach Surinam, damals niederländische Kolonie in Südamerika. An Bord des Schiffes werden Sklaven transportiert, zahlreiche … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Stefanie Sargnagel

Statusmeldungen

Sie nennt sich selbst "Fäkalpoetin". Die Österreicherin Stefanie Sargnagel postet täglich ihre bissig-komischen Gedanken auf Facebook, Gedanken über alles und nichts. Ihre Themen: Feminismus, Nahrungsaufnahme, Punks, Nazis, Flüchtlingshilfe, ihr oft auch … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Naja Marie Aidt

Schere, Stein, Papier

Kann man seinem sozialen Umfeld entkommen oder ist man in ihm gefangen? Thomas hat es scheinbar geschafft, sich von seinem Elternhaus zu lösen, anders als seine Schwester Jenny, die sich als Alleinerziehende gerade so über Wasser halten kann. Nun ist ihr Vater … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Maren Wurster

Das Fell

Vic ist sauer, enttäuscht, eifersüchtig… Sie hatte sich auf den gemeinsamen Urlaub mit Karl gefreut, doch der lässt sie kurzerhand sitzen und verbringt seinen Urlaub mit seiner Ex und der gemeinsamen Tochter. "mach's gut und viel sonne. karl", so einfach ist das. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Eva Menasse

Tiere für Fortgeschrittene

Was auch immer der Titel dieses Erzählbandes suggerieren mag, geht es doch darin die ganze Zeit nur um eine einzige Spezies Tier: den Menschen. Davon allerdings gibt es ganz verschiedene. Und Eva Menasse kommt so dicht an sie heran, dass ihre innersten Regungen zu … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Kent Haruf

Unsere Seelen bei Nacht

Was für eine mutige Frau. Addie Moore ist 70 und verwitwet. Eines Tages läuft sie einfach die Straße in ihrer Kleinstadt hinunter, klopft bei ihrem Nachbarn Louis an die Tür und sagt ihm die schlichten Worte: "Ich wollte fragen, ob du dir vorstellen kannst, hin und … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Dana Grigorcea

Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit

Victoria hat in einer letzten kurzen Pause vor dem Feierabend gerade beschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören. Minuten später wird die Bank, in der sie arbeitet, überfallen. Victoria wird beurlaubt, um das Erlebte verarbeiten zu können. Ihre Therapeutin verlängert … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ilija Trojanow

Nach der Flucht

Ist eine Flucht jemals beendet? Was bedeutet eigentlich "ankommen", was ist Heimat und gibt es eine "Heimkehr"? Ilija Trojanow greift Fragen wie diese auf. Er, der als Kind selbst mit seiner Familie geflohen ist, schildert, was eine Flucht mit Geflüchteten machen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Samuel Selvon

Die Taugenichtse

Diese Taugenichtse muss man einfach lieben. Denn sie lassen sich weder vom kalten Londoner Winter noch von der feindlichen Stimmung unterkriegen. Moses heißt der melancholische Chronist dieses bunten Haufens Glückssucher aus der Karibik, die ab 1948 mit der ersten … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Dominic Smith

Das letzte Bild der Sara de Vos

Dieser Roman erzählt von zwei ungleichen Pionierinnen auf dem Gebiet der Kunstgeschichte, die sich auf ihre ganz eigene Art in einer männlich dominierten Welt durchsetzten. Verbunden sind die beiden Frauenschicksale durch ein Kunstwerk und dessen Besitzer. Sara de … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Richard Russo

Ein Mann der Tat

Ein einziges langes Wochenende bietet dem amerikanischen Schriftsteller Richard Russo den zeitlichen Rahmen für das Porträt einer Kleinstadt im Staat New York. Längst sind die besseren Zeiten vorbei, wer konnte, hat den kleingeistigen Mief verlassen. Geblieben sind … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Armistead Maupin

Die Tage der Anna Madrigal

Endlich wieder Stadtgeschichten aus San Francisco. Doch der Titel verkündet, es sind diesmal wirklich die letzten. Arminstead Maupin krönt seine legendäre Stadtsaga mit einem aufregenden Trip in die Vergangenheit der Hausherrin der Barberry Lane 28. Die 92-jährige … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Walt Whitman

Jack Engles Leben und Abenteuer

Akribische literarische Detektivarbeit förderte diesen Roman zutage - über 150 Jahre, nachdem er veröffentlicht wurde und sogleich wieder verschwand. Wie viele andere Autoren schrieb Walt Whitman seinen Stoff als Serie für eine Zeitung. Allerdings anonym, und der … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Elmar Tannert

Ein Satz an Herrn Müller

Wer statt des Punkts mit Komma schreibt, den Leser durch das Buch nur treibt. Oder anders gesagt: Eine Geschichte ganz ohne Punkte fordert dem Leser ein ordentliches Maß an Disziplin ab. Der Ich-Erzähler trägt Herrn Müller eine unerfüllbare Bitte an: Er soll seine … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Iris Wolff

So tun, als ob es regnet

Es war einmal und ist doch nie geschehen. Was Hedda an diesem rätselhaften Anfang rumänischer Märchen mag, ist die Offenheit, alles zu hinterfragen. Ihre Großmutter Henriette, deren Familie aus Siebenbürgen stammt, ist ein Freigeist, sie lebte jenseits der … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Karl Ove Knausgård

Kämpfen

Viele Leser haben die fünf bisher erschienenen Bände von Karl Ove Knausgårds autobiografischem Projekt verschlungen: gebannt davon, wie er Privates offen beschreibt, und erstaunt darüber, wie auch Banales Bedeutung erhält, wenn es in einen sinnvollen Kontext … Mehr…