Jump to Navigation

Erzählungen und Romane | Von Juan Gabriel Vásquez

Das Geräusch der Dinge beim Fallen

Ein entflohenes Nilpferd aus dem ehemaligen Privatzoo des Drogenkönigs Pablo Escobar wird 2009 von Scharfschützen erlegt. Als der Jura-Professor Antonio Yammara diese Schlagzeile liest, platzen alte Wunden auf. Er beschließt, die Geschichte von Ricardo Laverde … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jörn Birkholz

Schachbretttage

Das Leben als Schriftsteller ist hart, zumindest für jene Autoren, deren Bücher nicht auf die Bestsellerlisten kommen. Jene Autoren, deren Werk im Regal untergeht oder gar nicht erst im Laden landet, weil selbst die größte Buchhandlung nicht alle Titel listen kann. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Judith Hermann

Aller Liebe Anfang

Veränderung ist kein Verrat. Das erkennt Judith Hermanns Protagonistin Stella. Und das gilt auch für Judith Hermann selbst. Sie ist die Meisterin der deutschen Kurzgeschichte, seit sie 1998 mit ihrem ersten Erzählband "Sommerhaus, später" einen Bestseller schrieb, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Linda Lê

FLUTwelle

Van liegt in seinem Sarg. Aus einer Art Post-mortem-Bewusstsein kann der 47-Jährige von seiner gescheiterten Ehe mit Lou erzählen. Als Nächstes berichtet Ulma, wie sie durch den Narzissmus ihrer neurotischen Mutter emotional zerfleischt wurde. Das Gespräch mit … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Andrea Schacht

Triumph des Himmels

Im Jahr 1925 soll die Auto-Rallye "Von Triumph zu Triumph", von Paris nach Berlin, zur Völkerverständigung nach dem Ersten Weltkrieg beitragen. Die persönlichen Ziele der Teilnehmer sind allerdings ganz andere: Existenzängste, übertriebener Ehrgeiz und Rache. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Hila Blum

Der Besuch

Knapp 400 Seiten vergehen, bis der titelgebende Besuch stattfindet. Allein dessen Ankündigung löst bei Nili einen emotionalen Ausnahmezustand aus. Der Gast wird ein französischer Millionär sein, der zehn Jahre zuvor ihr und ihrem späteren Ehemann Nataniel in Paris … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Véronique Olmi

Das Glück, wie es hätte sein können

Dieses Buch wird niemand mit einem Lächeln aus der Hand legen. Zu viel Unglück und Leid widerfährt den Figuren. Die Autorin, die einen röntgengleichen Blick auf ihr Personal hat, gönnt ihnen kaum ein Atemholen. Allen reißt sie die mehr oder weniger mühsam … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Karl Ove Knausgård

Leben

Er raucht wie ein Schlot, trinkt wie ein Fass und träumt von einer Karriere als Schriftsteller. Das trifft vermutlich auf so einige Teenager zu. Doch den 18-Jährigen, von dem hier die Rede ist, erwartet tatsächlich eine große Autorenkarriere. Der Protagonist in … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Julien Gracq

Der Versucher

"Das Hôtel des Vagues sticht in See wie ein Schiff zu seiner Durchquerung des Sommers": Julien Gracq (1910-2007) hat seinen 1945 erschienenen Roman "Der Versucher" im fiktiven bretonischen Seebad Kérantec verortet. Das Hotel ist Ankerplatz einiger happy few, die … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Anna Gavalda

Nur wer fällt, lernt fliegen

Sie kennen sich seit Jugendtagen, die beiden Außenseiter: Billie, das Mädchen aus der Wohnwagensiedlung, und Franck, der schwule Junge, viel zu klein und dünn für sein Alter, der allein für die Schönheit lebt. Bei einer Wanderung in den Cevennen verunglücken sie. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Laline Paull

Die Bienen

Diese Biene ist nicht James Bond. Aber man fragt sich, ob 717, der offizielle Name von Flora, nur zufällig an 007 erinnert. Denn wie er wird diese Arbeiterbiene mit Gefahren für den Heimatstaat konfrontiert sowie mit der Notwendigkeit zu gnadenlosen Morden, etwa an … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Benjamin Lebert

Mitternachtsweg

Johannes Kielland, ein 22-jähriger Geschichtsstudent aus Hamburg, schreibt neben seinem Studium Zeitungsartikel über mystische Begebenheiten - wie den Unbekannten, der 2005 auf Sylt angespült wurde. Nachdem der Artikel erschienen ist, meldet sich eine Frau bei ihm. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Simone Lappert

Wurfschatten

Ada hat Angst. Um diese Angst zu bändigen, hat sie sogar eine Therapietapete, aus Bildern ihres eigenen Angst-Alphabets von A wie Attentat bis Z wie Zyste. Besonders nachts überkommt Ada die Angst, wenn sie allein in ihrem Bett liegt. Doch Ada behält sie für sich. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Kerstin Preiwuß

Restwärme

"Mein über alles geliebter Mann, unser Vater und Großvater", heißt es in der Todesanzeige, und: "in Liebe". "Das hat der Bestatter gemacht", erklärt die Mutter. "Was sollen sonst die Nachbarn denken?" Im Leben ihrer Mutter, vermutet Marianne, gibt es "drei oder … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Karine Tuil

Die Gierigen

Sam Tahar lebt als erfolgreicher Anwalt in New York, hat in eine immens reiche, jüdische Familie eingeheiratet und zwei wohlerzogene Kinder. Doch hinter der glatten Fassade verbirgt sich ein Drama, das ihn in scheinbar nicht enden wollende Abgründe stürzt. Sams … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Gregory Sherl

Ab morgen ein Leben lang

Ein Blick in die Zukunft und man sieht, ob der aktuelle Partner auch in 15 Jahren noch der Richtige ist. In Gregory Sherls Roman können die Figuren gegen Bezahlung bei sogenannten Futuristen in ihre Liebeszukunft sehen. Als möglicher Partner gilt jeder, mit dem man … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Colum McCann

Transatlantik

Der Atlantik und die Neue Welt an seinem anderen Ufer haben das Leben seiner irischen Landsleute geprägt. So erzählt der 1965 in Dublin geborene Colum McCann nun von den Schicksalen einiger selbstbewusster Frauen und einem Brief, der fast hundert Jahre lang … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Alper Canigüz

Die Verwandlung des Hector Berlioz

Eine obskure Zeitungsannonce bildet den Auftakt zu diesem temporeichen Roman: "Junger Mann, 25 Jahre, gesund, gute Ausbildung, zwei Fremdsprachen, verkauft Teil seines Lebens zur Sicherung seines restlichen Lebens." Hector Berlioz, türkischstämmiger Übersetzer und … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Christopher Ecker

Die letzte Kränkung

Es ist schon erstaunlich, mit welcher Regelmäßigkeit der Kieler Autor Christopher Ecker große Literatur hervorzubringen vermag. Nach dem von Kritikern gefeierten Tausendseiter "Fahlmann" (2012) hat Ecker nun mit "Die letzte Kränkung" eine knappe Erzählung … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jess Walter

Die finanziellen Abenteuer des talentierten Poeten

Als der amerikanische Familienvater Matt eines Abends Milch holen geht, ahnt er nicht, dass dieser Ausflug sein Leben verändern wird. Im Spätkauf trifft er eine Gruppe Teenager, die ihn sofort in ihre Mitte aufnimmt, ihm den Spitznamen "Slippers" gibt und mit ihm … Mehr…