Jump to Navigation

Erzählungen und Romane | Von Pearl S. Buck

Die Welt ist voller Wunder

Die Geschichte dieses Romans ist selbst wie ein Wunder, tauchte er doch völlig überraschend 40 Jahre nach dem Tod der Nobelpreisträgerin S. Pearl Buck in einer texanischen Lagerhalle auf. Noch dazu liest er sich wie ein autobiografisches Vermächtnis. Als … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Alex Capus

Reisen im Licht der Sterne

Robert Louis Stevensons Geschichte über die Schatzinsel ist fiktiv. In Interviews hatte der Autor Ende des 19. Jahrhunderts zugegeben, deren Position auf keiner Karte zu kennen, ja sogar Material für die Geschichte bei anderen Autoren abgekupfert zu haben. Aber … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Annegret Held

Armut ist ein brennend Hemd

"Et gitt rein gar nichts zou verzählen", behaupten die Alten aus Scholmersbach im Westerwald trotzig auf der letzten Seite des neuen Romans von Annegret Held. Als Leser weiß man es an dieser Stelle schon besser. Es gibt sehr viel zu erzählen über die vergangenen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Kate Atkinson

Glorreiche Zeiten

Für "Die Unvollendete" erhielt Kate Atkinson absolut verdient 2013 den "Costa Book Award". Mit ihrem neuen Buch setzt sie die Familiengeschichte von Ursula fort. Allerdings steht jetzt Teddy, ihr Bruder, im Mittelpunkt. (Beide Romane können völlig unabhängig … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jean-Baptiste Cousin de Grainville

Der letzte Mensch

Geschichten vom Weltuntergang sind naturgemäß Fiktion: Träte die Meta-Katastrophe tatsächlich ein, wer sollte sie wem schildern? Die Liste der fiktiven Apokalypsen ist bereits lang, als der katholische Priester Jean-Baptiste Cousin de Grainville 1805 "Der letzte … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Adam Soboczynski

Fabelhafte Eigenschaften

Wahrscheinlich, vielleicht und hoffentlich - das sind die drei Worte, die nach der Lektüre hängenbleiben. Wahrscheinlich, so das erste Wort, wahrscheinlich gibt es solche Menschen, die der Zeit-Feuilletonist Adam Soboczynski in seinem Romandebüt beschreibt: solche … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Astrid Rosenfeld

Zwölf Mal Juli

Viele Jahre sind vergangen, seit Juli von Jakob, ihrer großen Liebe, verlassen worden ist. Plötzlich war er weg - ohne Ankündigung, ohne seine Lieblingsjeans und ohne Juli. Eines Tages erhält Juli eine E-Mail von Jakob, ihrem Jakob, in der er seine Rückkehr … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Alban Nikolai Herbst

Traumschiff

Der todkranke Geschäftsmann Gregor Lanmeister ist zu Gast auf einem besonderen Kreuzfahrtschiff, denn neben dem Ich-Erzähler gibt es noch 144 andere Passagiere an Bord, die ebenfalls die letzte Reise ihres Lebens angetreten haben. Man könnte nun meinen, dieses … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Lena Gorelik

Null bis unendlich

Nils, der in seinem Vornamen ein E schmerzlich vermisst und seinen Nachnamen Liebe nicht mag, freundet sich mit dem Mädchen an, das, dem Krieg auf dem Balkan entflohen, in seine Klasse kommt. Er hilft Sanela beim Deutschlernen, die beiden schreiben sich bald Briefe … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Tom Peuckert

Schwarzes Gold aus Warnemünde

Was wäre, wenn die Mauer noch stünde? Zum Beispiel, weil im Herbst 1989 riesige Erdölvorkommen vor der Ostseeküste gefunden wurden? Dann wäre die heutige DDR eines der reichsten Länder der Welt: Ein hohes Grundeinkommen garantiert ein sorgloses Leben, jeder bekommt … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Zeruya Shalev

Schmerz

Seit sie vor zehn Jahren bei einem Attentat in Jerusalem schwer verletzt wurde, ist in Iris' Leben nur äußerlich alles im Lot: Sie leitet erfolgreich eine Schule, führt eine funktionierende, aber empathielose Ehe und versucht, ihren heranwachsenden Kindern eine … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ralph Dohrmann

Eine Art Paradies

Natur- und Landschaftsbilder auf Facebook oder Twitter haben etwas Anachronistisches. Sie zeigen im digitalen Abbild genau das, was wir nicht mehr richtig genießen können, weil die digitale Welt uns in den Fängen hat. Walter von Quant, der Protagonist in Ralph … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Helmut Krausser

Alles ist gut

Natürlich ist gar nichts gut in diesem Roman, in dem Menschen sterben, weil sie Musik gehört haben, und in dem ein melancholischer Komponist mit zweifelhaften Mitteln an seiner Unsterblichkeit arbeitet. Helmut Krausser, der vor über 20 Jahren mit seinem … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von David Foenkinos

Charlotte

Ein Liebesgedicht auf 240 Seiten. David Foenkinos hat der deutsch-jüdischen Malerin Charlotte Salomon, die mit 26 Jahren in Auschwitz ermordet wurde, ein poetisches Denkmal geschrieben. Ausgangspunkt für seine jahrelange Spurensuche war eine Ausstellung in Paris, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Darragh McKeon

Alles Stehende verdampft

Jewgeni ist ein junges russisches Klaviertalent, das von seinen Mitschülern gequält wird. Seine Tante Maria ist eine Dissidentin, deren Ex-Mann Grigori ein erfolgreicher Chirurg. An einen Frühjahrsmorgen des Jahres 1986 werden ihre Lebensuhren neu justiert. Fern … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Christine Wunnicke

Der Fuchs und Dr. Shimamura

Je näher Dr. Shimamura sich dem Tod fühlt, desto enger zieht sich das Netz der Frauen, die ihn umspinnen. Da wäre seine spröde Frau Sachiko, ihre alte Mutter Yukiko, seine Mutter Hanako und das Hausmädchen, das er manchmal Anna, öfter allerdings Luise ruft. Die … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Clemens J. Setz

Die Stunde zwischen Frau und Gitarre

Dieser Roman verschlingt einen mit Haut und Haaren. Von außen betrachtet führt die 21-jährige Natalie ein recht normales Leben als Pflegerin in einem betreuten Wohnheim. Doch Natalies Innenleben ist ein ganz eigenartiger Kosmos und von dort sieht auch die Außenwelt … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Emma Hooper

Etta und Otto und Russell und James

Die rüstigen Alten sind stark auf den Bestsellerlisten vertreten und meist "on tour" - selbst Hundertjährige entfliehen seit dem Erfolg von Jonas Jonasson schon mal gern dem drögen Altersheim mit einem Schritt aus dem Fenster. Emma Hooper schickt in ihrem Debüt … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Elena Gorokhova

Russisches Tattoo

In den Achtzigern entkommt Lena durch ihre Heirat mit einem Amerikaner der Sowjetunion und, noch wichtiger, dem engen Zusammensein mit ihrer Familie in Leningrad. Der Kulturschock lässt nicht lange auf sich warten - die Protagonistin ist überfordert mit dem Einkauf … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Pierre Bost

Bankrott

Brugnon ist mächtig, reich - und einsam. Brugnon ist ein Geschöpf des französischen Romanciers Pierre Bost (1901 - 1975). Er macht in Rübenzucker, im Paris der 1920er-Jahre, und baut das väterliche Unternehmen zügig aus. Er vermeidet Urlaube, verabscheut Krankheit … Mehr…