Jump to Navigation

Die die vielen prominenten Interviewpartner, die wir seit dem Start unseres Magazins im Mai 2007 getroffen haben, lesen sich wie ein „Who is who" der (Synchron-) Sprecher-, Schauspiel- und Autorenszene. Viel Spaß beim Nachlesen!

Gesichter und Geschichten

Neu auf DVD: „Ein Sommer mit Flaubert“ - nach der Graphic Novel von Posy Simmonds

Der große französische Schriftsteller Gustave Flaubert schuf 1856 mit „Madame Bovary“ einen Roman für alle Sinne. Mit „Ein Sommer mit Flaubert“ ist eine moderne und durchaus komische Neuinterpretation des Klassikers gelungen, die zu großen Teilen auf der Graphic Novel von Posy Simmonds beruht. Im Interview erklärt die Autorin, warum sie den Film liebt. Und zum DVD-Start (26. Februar 2015) … Mehr…


Gesichter und Geschichten

Yaloms Reise zum Glück

In der einfühlsamen Dokumentation der Schweizer Regisseurin Sabine Gisiger macht der Schriftsteller und Psychologe Irvin D. Yalom sein Leben zum berührenden Fallbeispiel für seine persönliche Definition von Glück.  Zum DVD-Start (20. Februar) verlost BÜCHERmagazin 3-mal die DVD „Yaloms Anleitung zum Glücklichsein“ (Alamode Film). Weitere Informationen unter dem Artikel.Er sei geduldig. … Mehr…


Gesichter und Geschichten

Neu auf DVD: „Saphirblau“ - nach dem Jugendbuch von Kerstin Gier

„Saphirblau“ (DVD-Start 7. März 2015) ist ein Filmerlebnis für die ganze Familie, ein neues, romantisches Event für alle, die sich gern an die erste Liebe erinnern – oder sie noch vor sich haben. Und es basiert auf der erfolgreichen „Edelstein-Trilogie“ von Kerstin Gier. BÜCHERmagazin über die Entstehung vom Buch zum Drehbuch.Weltweit über 2,5 Millionen verkaufte Exemplare, Übersetzungen in … Mehr…


Gesichter und Geschichten

Neu auf DVD: „Hüter der Erinnerung - The Giver“ - nach dem Jugendbuch von Lois Lowry

Wären wir glücklicher in einer Welt, in der alles planmäßig vorherbestimmt ist und es keine Schmerzen gibt, oder ist ein Leben ohne jegliche Gefühle und Erinnerungen bedeutungslos? Um diese Fragen geht es in Lois Lawrys Buch „Hüter der Erinnerung“, der jüngst verfilmt wurde. Warum es 15 Jahre dauerte, bis der Titel auf der Leinwand erschien, erklärte die Autorin BÜCHERmagazin. Zum … Mehr…


Gesichter und Geschichten

Kinostart: Fünf Freunde 4 (mit Verlosung)

Ein sagenumwobenes Pharaonengrab inmitten der Wüste Ägyptens, ein geldgieriger Geheimbund und rätselhafte Mumien – in ihrem neuesten Kinoabenteuer „Fünf Freunde 4“ (Start: 29. Januar) tauchen Julian, Dick, Anne, George und Timmy, der Hund, in die mystische Welt der Pharaonen ein. Zum Kinostart verlost BÜCHERmagazin drei Filmsets bestehend aus Buch zum Film, dem Hörspiel und einem Plakat … Mehr…


Gesichter und Geschichten

DVD-Tipp: "Divergent – Die Bestimmung"

Die fesselnde Trilogie „Die Bestimmung“ spielt im Chicago der Zukunft, in der die Menschen in fünf Fraktionen leben – bis eine 16-Jährige diese Ordnung aufbricht. Zwei der drei dystopischen Romane wurden unlängst in Hollywood verfilmt. Der erste Teil „Divergent – Die Bestimmung“ ist auf DVD und Blu-ray erschienen (Concorde Home Entertainment).Gerade einmal 20 Jahre alt war Veronica Roth, als … Mehr…


Gesichter und Geschichten

Das Kind im Manne

Keine einfache Aufgabe, die kindliche Sprache von François Lelords „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ in bewegte Bilder umzuwandeln. Drehbuchautor und Regisseur Peter Chelsom ist es gelungen. Zum DVD-Start verlost BÜCHERmagazin drei DVDs (EuroVideo).Wie überträgt man einen Bestseller in kindlicher Sprache auf die Leinwand? Vor dieser Herausforderung stand Regisseur und … Mehr…


Reportage

Gemeinsam schreibt man weniger allein

Die Verbundenheit im Schriftstellerischen ist befruchtend. Und sie kann Liebende an Grenzen bringen. Doch selbst wenn auf Höhenflüge die Trennung folgt, die Verbundenheit im Geist bleibt meist bestehen. Jonathan Safran Foer und Nicole Krauss tun es, die von Arnims taten es Ende des 18. Jahrhunderts, die von Hofmannsthals und Schnitzlers ein Jahrhundert später, und auch Simone de Beauvoir und … Mehr…


Gesichter und Geschichten

Eine kleine Geschichte der Liebe

Vom Drehbuch bis zum fertigen Film dauerte es zehn Jahre – nun erzählt „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ ohne Voyeurismus und Skandale von der Ehe des weltberühmten Physikers Stephen Hawking und seiner Frau Jane. Zum Kinostart (25. Dezember 2014) verlost BÜCHERmagazin dreimal die Dokumentation „Hawking“ zum Film auf DVD (Ascot Elite Home Entertainment). von Sonja Hartl  Der Unterschied … Mehr…


Portrait

Im Schlangenkeller von L.A.

Zwei prominente Frauen, die eigentlich in der Filmwelt zu Hause sind, legen dieses Frühjahr ihre Romandebüts vor: Franka Potente und Katja Eichinger schreiben über Männer, deren Leben in Los Angeles aus den Fugen gerät. BÜCHER fragte nach, was sie beim Schreiben bewegt hat. Diese Stadt scheint zum Schreiben zu verführen. Gleich zwei aktuelle Debütromane spielen in der Sehnsuchtsmetropole Los … Mehr…


Reportage

Abstürzen mit Superhelden

In Bildergeschichten Geschichten von Bildern erzählen – nichts liegt näher. Trotzdem hat es eine Weile gedauert, bis die bildende Kunst im Comic Thema wurde. Im letzten Jahr ist es vielfach geschehen. Entstanden sind bemerkenswerte Bücher. „Das frühe 20. Jahrhundert ist unser Marvel-Universum.“ Nach ihrem Comic über den Karikaturisten Olaf Gulbransson legen die norwegischen Zeichner Lars … Mehr…


Interview

Der Zeitreisende, der die Bösen liebt

Nach seiner erfolgreichen Science-Fiction-Reihe „Artemis Fowl“ wagt sich Autor Eoin Colfer an eine neue Serie: „WARP“. Band eins: „Der Quantenzauberer“. Mit BÜCHER sprach der Ire über das London des 19. Jahrhunderts, über das Schreiben im Pferdestall und warum er Bösewichte am liebsten mag. Herr Colfer, WARP steht für Witness Anonymous Relocation Program. Es geht also um ein … Mehr…


Interview

Eine Handvoll Glück

Ein ganzes halbes Jahr steht „Ein ganzes halbes Jahr“ nun schon auf der Bestsellerliste auf Platz eins. Es wird wohl das meistverkaufte Buch in Deutschland 2013 werden, dicht gefolgt von „Eine Handvoll Worte“, Jojo Moyes aktuellem Roman. Es sind gefühlvolle Bücher, die zu Tränen rühren.Liebe Frau Moyes, wie fühlen Sie sich mit über einer Million verkauften Exemplaren von „Ein ganzes halbes … Mehr…


Portrait

In einem umstrittenen Land

Nahost-Geschichte mit „James Bond“-Elementen: Frank Schätzing jagt seinen Helden durch Israel und befasst sich intensiv mit der Vergangenheit und Politik des Landes. Bücher hat in Köln mit ihm über diese spezielle Mischung aus Thriller, Roman und Sachbuch gesprochen.Er wird von allen Seiten herzlich begrüßt, als er in die helle, gemütliche Bar in der Kölner Südstadt kommt, und mit kölscher … Mehr…


Portrait

Zahnlücken

Verena Güntners Debütroman enthält Chlor und Colaschlangen, Bier und Hitze, Schamhaare, Mortadella, Höhenangst und eine besondere Mutter-Sohn-Beziehung.„Die Jungs lehnen am Bauzaun. Ich gehe langsamer und setze mein geschmeidigstes Lächeln auf, öffne den Reißverschluss meiner Jacke, halte sie auf und lass den Wind rein, drehe ein, zwei Kurven. ,Hab sie gefickt‘, rufe ich, ,schöne Stöße.‘“Das … Mehr…


Interview

Durch den Hintereingang

Seine Romane sind erfolgreich und in Hollywood sehr beliebt. Und doch hat Dennis Lehane die Nähe zu seiner Herkunft nie verloren. Im BÜCHER-Interview spricht der Amerikaner über Erzähltraditionen, Gangstergeschichten und den Einfluss von Bruce Springsteen.Dennis Lehane ist Bostoner durch und durch. Ob „Mystic River“, „Gone Baby Gone“ oder sein neuestes Werk, „In der Nacht“: Seine Heimatstadt … Mehr…


Überschätzte Bücher

David Safier: Jesus liebt mich

Jesus tanzt Salsa, Erzengel Ga­briel steht auf Dessous und Satan sieht aus wie George Clooney. Das Humorprinzip in David Safiers Megabestseller „Jesus liebt mich“ ist stets dasselbe. Klug kalkuliert, zielsicher platziert, aber auf Dauer vor allem peinlich und ermüdend. Jesus als Barkeeper, die Muttergottes als Tochter eines Tankstellenpächters, das alles gab es schon. David Safier war bei … Mehr…


Überschätzte Bücher

J. K. Rowling: Ein plötzlicher Todesfall

Bloß nicht mit sich selbst verwechselt werden wollte J. K. Rowling in ihrem ersten Roman nach „Harry Potter“. Das klappte erschreckend gut. Mitreißend, märchenhaft schön, fantasievoll, humorvoll, schlichtweg genial, ein Meisterwerk: „Ein plötzlicher Todesfall“ war von alldem das Gegenteil.Anders sollte er sein! So gar nicht „Harry Potter“. Ein Roman für Erwachsene, geradeaus, ohne magischen … Mehr…


Literatur Lotsen

"maKULaTUR" aus Lübeck

Unsere Lieblingsbuchhandlungen stehen Frage & Antwort. Diesmal: „maKULaTUR“ aus Lübeck.Mit welcher Motivation eröffnet man im beschaulichen Lübeck eine auf Kunst und Architektur spezialisierte Buchhandlung?Gut! Fangen wir mit der verfänglichsten der Fragen an. Das Modellhafte hat uns gereizt, die holzschnittartig herunter gebrochene Vorstellung von Stadt im landläufigen Sinn, zugespitzt auf … Mehr…


Literatur Lotsen

"Sophias Bokhandel & Geralds Leseecke" aus München

Unsere Lieblingsbuchhandlungen stehen Frage & Antwort. Diesmal: „Sophias Bokhandel & Geralds Leseecke“ aus München.Eine schwedische Buchhandlung in München – wie kamen Sie auf diese nordische Nische in Bayern?Als ich wieder einmal einem Buch in Stockholm hinterhergelaufen bin und es doch nicht bekommen habe. Warum nicht dem Schwedenbegeisterten schwedische Bücher zu deutschen … Mehr…