Jump to Navigation

Bücher

Erzählungen und Romane | Von Chimamanda Ngozi Adichie

Americanah

"Raceteenth oder Ein paar Beobachtungen über schwarze Amerikaner (früher als Neger bekannt) von einer nicht-amerikanischen Schwarzen" ist der Titel des Blogs, das die Nigerianerin Ifemelu mit Erfolg schreibt. Seit 13 Jahren lebt sie in den USA, hat mit ihrer … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Marc Dugain

In der Haut des Teufels

Mit seiner Größe von 2,06 Metern und einem IQ von über 140 ragt der 1948 geborene Edmund Kemper in doppelter Hinsicht aus der Riege bekannter Serienmörder heraus. Mit 15 Jahren probierte er aus, "wie es ist, seine eigene Großmutter zu erschießen", erschoss seinen … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Fredrik Vahle

Die fabelhafte Geschichte von Anne Kaffeekanne

Anne, aufgeweckt und voller Fantasie, wohnt mit ihren beiden Schwestern Kiki und Veronika und ihren Eltern auf dem Lande und eines Tages schenkt ihr der Nachbarsjunge Igor Klatschmohn, der auch sehr schön Trötenflöte spielt, eine Kaffeekanne, auf der man Musik … Mehr…


Bilder und Welten | Von Till Thomas

Rezzo und Elisabeth

Rezzo leidet. An extremer Erschöpfung, an Albträumen und Angstzuständen. Am liebsten leidet er vor dem Fernseher. Elisabeth finanziert das zurückgezogene Leben des Hundes. Ihr eigenes Leben zwischen Dienst in der Bibliothek und abendlichen Lesungen langweilt sie. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Michael Chabon

Telegraph Avenue

Im Mittelpunkt des neuen Buches von Michael Chabon steht die Freundschaft zwischen Archy Stallings und Nat Jaffe. Archy ist Afroamerikaner, Nat jüdischen Ursprungs. In Oakland ist diese Männerfreundschaft eine Ausnahmeerscheinung. Und Nat fragt sich, ob er und … Mehr…


Thriller und Krimis | Von A.S.A. Harrison

Die stille Frau

Psychotherapeutin Jodi lebt mit Investor Todd in einer jahrzehntelangen Partnerschaft, die einigen Absprachen folgt: Sie bereitet ihm ein Luxusheim mit Gourmet-Essen und gepflegter Konversation, er bezahlt alle Rechnungen. Es gibt aber auch unterschwellige … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Stefan Bachmann

Die Seltsamen

Besonders die Fantasy scheint Teen-Autoren hervorzubringen wie einst den 15-jährigen Christopher Paolini: "Eragon" bot Dracheneier, Kurzschwerter, etliche Elfen und Zwerge, alles mit von Tolkien inspirierten Namen und 2006 adäquat öde verfilmt. Jetzt wird das … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Monika Finsterbusch

Pipa Lupina und ihre Baumhausbande

Mit Prinzessin Lillifee ist Monika Finsterbusch ein Dauerbrenner für die rosa Phase gelungen, jetzt kommt ihr Gegenentwurf zu der Elfe mit dem Rosafimmel: Pipa Lupina. Das kleine Hippiemädchen mit bunten Kopftüchern wohnt in einem magischen Baum mit vielen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Für Elisabeth Kypscholl sind es 1939 "herrliche Zeiten", als sie mit ihrem Ehemann und den erwachsenen Kindern Otto und Anna ihren Geburtstag in ihrer Berliner Villa feiert. Die Nationalsozialisten erleichtern ihrem Mann, dem Fabrikanten von Rasiergeräten, den … Mehr…


Sachbücher | Von Helge Timmerberg

Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich

Eigentlich fängt alles vielversprechend an: Ein Märchen namens "Die Perlenkarawane" fällt dem Autor in die Hände. Seitdem ist er wie verzaubert von der Geschichte und von der Märchenbaronin, die diese aufgeschrieben hat. Die Magie des Märchens hilft ihm auch, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von David Gilbert

Was aus uns wird

Der Protagonist: ein Schriftsteller, der mit seinem Debüt einen Klassiker gelandet hat, der jetzt im gleichen Atemzug wie Salingers "Der Fänger im Roggen" genannt wird. Als lebende Legende blickt A.N. Dyer im Alter zurück auf ein Leben, das er vollständig dem … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Mons Kallentoft

Frühlingstod

Mitten in Linköping explodiert eine Bombe an einem Geldautomaten. Dabei werden zwei kleine Mädchen in den Tod gerissen, Zwillinge, ihre Mutter schwer verletzt. Malin Fors ermittelt mit ihren Kollegen von der Linköpinger Kriminalpolizei in verschiedene Richtungen: … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ciarán Collins

Tausend Worte

Er ist ein hoffnungsloser Fall, wie er selbst sagt; einer, über den seine Lehrerin bemerkt: "Du bist ja sogar zu blöd zu begreifen, dass sie über dich lachen." Er ist der Gamal, der Dorftrottel. Und dennoch gelingt es Charlie, den Leser in die Tiefen seiner … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Kathryn Erskine

Schwarzweiß hat viele Farben

Das Asperger-Syndrom ist eine Krankheit, bei der man die Welt in einfachen Gegensätzen sieht. Es fällt einem auch schwer, Gefühle zu zeigen oder sie bei anderen Menschen zu erkennen. Die zehnjährige Caitlin hat dieses Syndrom. Ihre Mutter ist schon früh gestorben, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jan Christophersen

Echo

Die Geschichte beginnt in einer Zeit des historischen Umbruchs, als aus den starren Fronten des Kalten Krieges eine Zeit des gesellschaftlichen Rock 'n' Roll entstand und für einige Momente fast alles möglich zu sein schien. Der Zusammenbruch des Ostblocks steht … Mehr…


Bilder und Welten | Von Sebastian Lörscher

Making Friends in Bangalore

Noch vor 20 Jahren galt Bangalore als Stadt der Gärten. Heute nennt man sie das indische Silicon Valley. Nach einem unvergleichlichen Aufschwung im IT-Sektor ist die Stadt ein Palimpsest: "ein Schrotthändler neben einer Luxusboutique, Geschäftsmänner im Anzug neben … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Vaddey Ratner

Im Schatten des Banyanbaums

Die siebenjährige Raami wächst wohlbehütet als Nachfahrin des kambodschanischen Königs Sisowath I auf. Geradezu märchenhaft mutet der liebevolle, in Tradition wie Moderne verhaftete Familienalltag an. Mittelpunkt Raamis kindlicher Liebe ist ihr Vater, ein bekannter … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Johan Theorin

Inselgrab

Viele Schweden verließen in den Dreißigerjahren die Insel Öland, um in ein verheißungsvolleres Land aufzubrechen. So auch der 13-jährige Aron mit seinem Stiefvater. Doch das Glück ist den beiden nicht hold, und als Aron über ein halbes Jahrhundert später nach Öland … Mehr…


Sachbücher | Von Sarah Moss

Sommerhelle Nächte - Unser Jahr in Island

In den Supermärkten gibt es kaum Obst, aber teure Zebrasteaks, selbst in der Wirtschaftskrise 2009. Alle stricken wie besessen. Busfahrkarten werden in den Schwimmbädern verkauft. Warum, fragt man sich, ist Literaturwissenschaftlerin Sarah Moss mit ihrer Familie … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ingvar Ambjørnsen

Die Nacht träumt vom Tag

Dunkelheit umgibt den Leser von "Die Nacht träumt vom Tag", dem neuen Roman von Ingvar Ambjørnsen, von der ersten Seite an. Die Lektüre führt auf verschlungene Pfade in die Wälder Nordnorwegens. Man hat beim Lesen manchmal das Gefühl, sie für sich selbst zu … Mehr…