Jump to Navigation

Jugend und Kinder | Von Friedbert Stohner

Luna-Lila - Das allergrößte Beste-Freundinnen-Geheimnis

Seit sie vier Jahre alt ist, hat Wilma eine geheime Unsichtbar-Freundin: die Prinzessin Luna-Lila, die eine Prinzessin ist und eigentlich Luna-Rosa heißt, aber auf gar keinen Fall so genannt werden möchte. Rosa lockt nämlich unter anderem schöne Prinzen an. Nein … Mehr…


Bilder und Welten | Von Francisco Sánchez

Tschernobyl - Rückkehr ins Niemandsland

40 Jahre nach dem GAU ist Pripyat, die Stadt unmittelbar in der Nähe des Atomkraftwerks von Tschernobyl, ein Ausflugsziel für Abenteurer, und Leonid und Galia, die nach dem Unglück evakuiert wurden, kehren auf ihren Bauernhof zurück. Ihre Tochter Anna war … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Saša Staniši

Fallensteller

Es gibt ein Wiedersehen mit den Protagonisten aus Saša Stanišis auf der Leipziger Buchmesse preisgekröntem Roman "Vor dem Fest". Ins beschauliche Fürstenfelde hält eine neue Nebenfigur Einzug, ein schwarz gekleideter Mann, der stets eine gezähmte Ratte bei sich … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Fiona Barton

Die Witwe

Jean Taylor sei eine ganz normale Frau in einer englischen Kleinstadt, deren Mann eines furchtbaren Verbrechens angeklagt wurde, verrät der Klappentext. Aber schon nach wenigen Seiten wird klar: Normal ist anders. Ganz anders. Und wenn nicht, ist normal ganz schön … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Alexandra Kleeman

A wie B und C

Man braucht starke Nerven, wenn Alexandra Kleeman über die Beschaffenheit von Hautfetzen, Zähnen und abgeschnittenen Haaren schreibt. Ihre Protagonistin A beobachtet alles ganz genau, denn sie fühlt sich fremd in dieser Welt, abgetrennt von den "Pfunden Materie", … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Rob McCarthy

Todeszeitpunkt

Ein Geiselnehmer in einem Londoner Schnellimbiss verlangt nach einem Arzt, der seine Atemnot lindert. Anästhesist Harry Kent, der im Krankenhaus und als Polizeiarzt arbeitet, ist wenig begeistert, sonst muss er höchstens bestätigen, ob Personen vernehmungsfähig … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Héctor Abad

La Oculta

Was wären wir ohne die magischen Orte Lateinamerikas? Ohne das Comala aus "Pedro Páramo" von Juan Rulfo? Ohne das Macondo aus Gabriel García Márquez' "Hundert Jahre Einsamkeit"? Im Roman des 1958 in Kolumbien geborenen Héctor Abad ist dieser Ort eine Finca, ein … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Keigo Higashino

Ich habe ihn getötet

Ein Mord. Und drei Verdächtige, die alle sagen: "Ich habe ihn getötet." Nicht gerade die besten Voraussetzungen für einen Kommissar, um den Fall zu lösen. Aber eine großartige Konstellation für einen ungewöhnlichen Kriminalroman, den Japans erfolgreichster … Mehr…


Bilder und Welten | Von Sascha Hommer

In China

Sascha Hommer hat vier Monate in der chinesischen Industriestadt Chengdu verbracht. Seine Erfahrungen schildert er in einem feinen, regenverhangenen, immer leicht beunruhigenden Comic. Der Protagonist, der kein Chinesisch spricht, bewegt sich hauptsächlich unter … Mehr…


Sachbücher | Von Matthias Jügler (Hrsg.)

Wie wir leben wollen

Diese 28  "Texte für Solidarität" stellen sich der neuen Realität, in der wir alle leben, aber in der noch keiner wirklich angekommen ist. So verschieden die Beiträge sind, sie reflektieren alle das eigentümliche Verhältnis zum Fremdsein auf sehr persönliche Weise. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Julya Rabinowich

Krötenliebe

"Das Kaleidoskop ist immer in Bewegung, es bleibt nichts so, wie es gerade ist, die ineinandergleitenden Muster sind unberechenbar", schreibt Julya Rabinowich auf den letzten Seiten ihres Romans. "Krötenliebe" handelt von der Dreiecksbeziehung der Wiener … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Tove Alsterdal

Die Verschwundenen von Jakobsberg

1978: Eine Frau wird in Buenos Aires gefoltert. 2014: Ihre Tochter, längst erwachsen, wird nachts von ihrem Balkon in Jokobsberg, einem Vorort von Stockholm, in den Tod gestürzt. Sie hatte ihr ganzes Leben nach der Antwort darauf gesucht, warum ihre Mutter … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jonas Jonasson

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

Einfallslosigkeit? Das kann man dem schwedischen Schriftsteller Jonas Jonasson sicherlich nicht vorwerfen. Dass ihm die ausgefallenen Ideen nicht ausgehen, bewies er schon mit seinen beiden vorherigen Romanen. Skurrile Protagonisten sind dabei offenbar eines seiner … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Sabine Ludwig

Warum Kater Konrad ins Wasser sprang…

…und eine Maus in die Luft ging: Konrad hat es nicht leicht. Seine Helikopter-Mama umsorgt ihn von früh bis spät, trägt ihm die Tasche bis zur Schule, packt ihm die dicksten Mäuse aufs Pausenbrot und übersieht dabei, dass dies zu viel des Guten ist. Denn der eher … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Elisabeth Herrmann

Totengebet

Eines der schönsten Gedichte der deutschen Romantik von Friedrich Rückert ist die Spur, die Rachel Cohen zu ihrem Vater führen soll: Du bist mein Mond, und ich bin deine Erde / du sagst, du drehest dich um mich. Joachim Vernau, Elisabeth Herrmanns bewährter … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Joël Dicker

Die Geschichte der Baltimores

Marcus Goldman ist wieder auf der Suche nach der Wahrheit. Diesmal geht es um seine eigene Vergangenheit, über der auch nach acht Jahren noch der dunkle Schatten der Katastrophe liegt, die seine geliebte Goldman-Gang für immer zerstörte. Mit dem Roman "Die Wahrheit … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Andreas Pflüger

Endgültig

Fünf Jahre, nachdem sie durch eine Schussverletzung erblindet ist, wird die BKA-Profilerin Jenny Aaron von ihrer Geschichte eingeholt. Ihr früherer Widersacher Holm holt seinen mörderischen Bruder aus dem Knast und erpresst fünf Millionen - doch eigentlich treibt … Mehr…


Sachbücher | Von Ana Lilia Pérez

Kokainmeere

Ana Lilia Pérez arbeitet als investigative Journalistin, wurde 1976 in Mexico City geboren, befindet sich auf der Flucht und ist auch in Deutschland bereits im Exil gewesen, beim Schriftstellerverband P.E.N. und der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte. Denn … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Yann Martel

Die hohen Berge Portugals

Es ist kein Tiger und auch kein Esel. In dem neuen Buch von Yann Martel steht wieder ein Affe im Mittelpunkt. Die drei menschlichen Protagonisten sind Tomás, Eusebio und Peter. Obgleich durch Dekaden voneinander getrennt, vereint sie das Gefühl der Trauer. Martel … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Tom Callaghan

Tödlicher Frühling

Viel Ehrgeiz ist dem resignierten Inspektor Akyl Borubaew seit dem Krebstod seiner Frau nicht mehr geblieben. Immerhin: Der kirgisische Bulle säuft nicht mehr, seit ihn die Chefs der Mordkommission aus der Hauptstadt ins abgelegene Karakol versetzt haben. Doch im … Mehr…