Jump to Navigation

Sachbücher | Von Lena Dunham

Not That Kind of Girl

"Wir hatten keinen Sex, aber sie haben mich angebrüllt - so werden die Memoiren heißen, die ich schreibe, wenn ich achtzig bin", kündigt sie den Hollywood-Magnaten, den "Lichträubern" an. Lena Dunham gilt als die Stimme ihrer Generation, seit sie mit der HBO-Serie … Mehr…


Sachbücher | Von Peter Teuschel

Der Mann, der sich in die Zebrafrau verliebte

Zebrafrauen, Zombies, Zeitreisen - jedes Kapitel verblüfft durch kuriose Protagonisten und wunderliche Ereignisse. Nichts an diesen Geschichten ist vorhersehbar. Wie auch? Teuschel ist Psychiater. Hier berichtet er von Patienten mit Wahnvorstellungen, … Mehr…


Sachbücher | Von Aldo Maria Valli

Die kleine Welt des Vatikan

Seit den Verfilmungen der Dan-Brown-Bestseller "Illuminati" und "Sakrileg" gehört der Vatikan in Rom zu den Top-Literaturschauplätzen und Filmlocations. Was ist der Vatikan? Geografisches Zentrum des Christentums um den Petersdom herum sowie der kleinste Zwergstaat … Mehr…


Sachbücher | Von Monika Czernin

Das letzte Fest des alten Europa - Anna Sacher und ihr Hotel

Kaiserin Elisabeth, Gustav Klimt, Arthur Schnitzler und König Milan von Serbien scheint auf den ersten Blick nur ihre Zeitgenossenschaft zu einen. Und doch ist da bei genauerem Hinsehen noch mehr. Sie alle hatten zumindest einen Sehnsuchtsort gemeinsam, einen Ort, … Mehr…


Sachbücher | Von Werner Tiki Küstenmacher

Limbi

Limbi? Was ist das? Nein, korrekterweise muss das heißen: Wer ist das? Auf den ersten Blick könnte man meinen, es sei Werner Tiki Küstenmachers modifizierte Version des Schweinehundes, doch der Autor besteht darauf, ihn nicht so zu bezeichnen und auch nicht so zu … Mehr…


Sachbücher | Von Arianna Huffington

Die Neuerfindung des Erfolgs

Das Einzige, was Arianna Huffington hier neu erfindet, ist das Rad. Auf rund 320 Seiten erklärt sie das längst Bekannte und allzu Offensichtliche. Dass wir langsamer und bewusster leben sollen. Dass wir dankbar sein können. Dass nicht die Karriere, sondern das … Mehr…


Sachbücher | Von Arnold Esch

Die Lebenswelt des europäischen Spätmittelalters

Das Leben im Spätmittelalter endete oft gewaltsam: Babys wurden im Bett ihrer Eltern erdrückt oder in der Wiege von Schweinen gefressen. Kleinkinder fielen aus Fenstern oder aus den Armen ihrer Geschwister. Ältere Kinder ertranken beim Baden. Junge Erwachsene … Mehr…


Sachbücher | Von Paul Auster

Bericht aus dem Inneren

In seinem "Winterjournal" hatte Paul Auster in einem einzigen, packenden Fluss von seiner Kindheit erzählt. Bisweilen war das ein wenig prätentiös, aber meist messerscharf beobachtet und immer gekonnt geschrieben. Auch in "Bericht aus dem Inneren" hält er diese … Mehr…


Sachbücher | Von Martin Limbeck

Warum keiner will, dass du nach oben kommst

"Ich finde das geil. Überleg mal, wo ich herkomme!" So oder ähnlich klingt es, wenn Martin Limbeck aus seinem Leben schreibt. Limbeck ist einer der erfolgreichsten Verkaufstrainer, kann auf zahlreiche positive Stimmen aus Print- und TV-Medien für seine Arbeit … Mehr…


Sachbücher | Von Karen Duve

Warum die Sache schiefgeht

Wie Egoisten, Hohlköpfe und Psychopathen uns um die Zukunft bringen, untersucht Karen Duve in diesem kämpferischen Essay. Nach ihrem Selbstversuch "Anständig Essen" ist sie als engagierte Tierschützerin bekannt. Jetzt wendet sich Duve den Menschenrechten zu. Und … Mehr…


Sachbücher | Von Jiri Scherer

Denkmotor

"Für alle. Bedingungslos." Diese recht vollmundige Behauptung stellen die beiden "Denkmotor"-Autoren ihrem Buch voran und sollen damit Recht behalten. Egal, ob die eigenen Ideen ausgegangen sind oder gar nicht erst sprießen wollen - Chris Brügger und Jiri Scherer … Mehr…


Sachbücher | Von George Plimpton

Truman Capotes turbulentes Leben

Capote hätte am 30. September seinen 90. Geburtstag gefeiert, am 25. August jährt sich der Todestag des berüchtigten Schriftstellers zum 30. Mal. Anlässlich dieses Doppeljubiläums hat Rogner & Bernhard eine außergewöhnliche Capote-Biografie von 1997 ins Deutsche … Mehr…


Sachbücher | Von Hillary R. Clinton

Entscheidungen

Die "Kunst der Diplomatie" beherrscht Hillary Clinton perfekt. Die ehemalige Chefin des amerikanischen State Department blickt auf ihre vierjährige Amtszeit an der Seite von Präsident Obama zurück und meidet dabei jegliche Polemik. Anekdoten über den Alltag einer … Mehr…


Sachbücher | Von Volker Reinhardt

De Sade oder die Vermessung des Bösen

Im Dezember jährt sich der Todestag von Donatien-Alphonse-François de Sade zum 200. Mal. Der Historiker Volker Reinhardt zeichnet in dieser umfassenden Biografie die Etappen eines bewegten und skandalträchtigen Lebens nach - samt Eskapaden und masochistischen … Mehr…


Sachbücher | Von Frank Möller

Das Buch Witsch

Sieben Jahre hat Frank Möller an seiner Biografie über die große Verlegerpersönlichkeit Joseph Caspar Witsch gearbeitet und hatte dabei laut Einleitung das Gefühl, am Nasenring durch das 20. Jahrhundert gezogen zu werden: Geboren im Jahr 1906 hat Witsch zwei … Mehr…


Sachbücher | Von Susanna Tamaro

Ein jeder Engel ist schrecklich - Aus meinem Leben

Mit ihren aufwühlenden Romanen berührt die italienische Bestsellerautorin Susanna Tamaro unzählige Herzen weltweit. Doch wie wurde aus einem unsicheren und traurigen Kind eine berühmte Schriftstellerin? Wie konnte das extrem sensible, vernachlässigte Mädchen aus … Mehr…


Sachbücher | Von Asfa-Wossen Asserate

Der letzte Kaiser von Afrika

Der 1948 in Äthiopien geborene Prinz Asfa-Wossen Asserate, der heute in Frankfurt lebt, errang vor elf Jahren mit seinem Buch "Manieren" einen großen Erfolg. Sein Traum war es aber seit jeher, seinem 1975 verstorbenen Großonkel Kaiser Haile Selassie ein … Mehr…


Sachbücher | Von Andreas Heusler

Lion Feuchtwanger

Im amerikanischen Exil war Lion Feuchtwanger eine Anlaufstelle für die Dichter, deren Bücher von den Nazis verbrannt wurden. Er, der Bestsellerautor der Weimarer Zeit, der sich während der "Machtergreifung" glücklicherweise auf Vortragsreise im Ausland befand, … Mehr…


Sachbücher | Von Alfred Russel Wallace

Abenteuer am Amazonas und am Rio Negro

Was bringt einen jungen Landvermesser dazu, sich im Jahr 1848 ins unerforschte Amazonien aufzumachen? Es ist die Begeisterung für die Naturwissenschaft, die den walisischen Käfersammler Alfred Russel Wallace und seinen Begleiter Henry Bates an den Amazonas bringt. … Mehr…


Sachbücher | Von Andrea Weisbrod

Madame de Pompadour und die Macht der Inszenierung

Madame de Pompadour, gestorben vor 250 Jahren, ist als Maitresse von Ludwig XV. bekannt, als social climber, machtgierige Lieblingshure des französischen Königs. Richtig? Falsch, ganz falsch. Diese Frau gehörte ursprünglich zum sehr gebildeten Großbürgertum von … Mehr…