Jump to Navigation

Sachbücher | Von Sérgio Buarque de Holanda

Die Wurzeln Brasiliens

Von 1929 bis 1930 lebte der Historiker Sérgio Buarque de Holanda als Korrespondent in Berlin. In den letzten Jahren der Weimarer Republik beobachtete er den Alltag der Deutschen. In der Fremde gerät man leicht ins Nachdenken über das eigene Land. "Die Wurzeln … Mehr…


Sachbücher | Von Wolfgang Kunath

Das kuriose Brasilien-Buch

Von einem Buch mit dem Untertitel "Was Reiseführer verschweigen" erwartet man eine Sammlung lustiger Merkwürdigkeiten, viel Banales und im schlimmsten Fall eine unangenehme Süffisanz. Dieser kleine Band enttäuscht einen aufs Angenehmste. Kunath liefert zehn … Mehr…


Sachbücher | Von Zé Do Rock

per anhalter durch die brasilianische galaxis

Was für ein seltsames Buch. Eine Reisereportage. Und eine linguistische Spielerei. Zé do Rock ist durch Brasilien getrampt und hat sich vor allem unterhalten. Was er erfahren hat, Lebensgeschichten, Witze, Tiraden über Politik und Liebe, gibt er an den Leser … Mehr…


Sachbücher | Von Diane Middlebrook

Du wolltest deine Sterne

Die Biografie einer stürmischen Ehe als Crime Scene Investigation. Jedes Detail wird analysiert: die Kochkünste von Ted Hughes, das von Sylvia Plath (nicht) benutzte Diaphragma. Jede Lebenssekunde muss sich in ihren Texten wiederfinden. Die später so berühmten … Mehr…


Sachbücher | Von Markus Väth

Cooldown

Dies ist kein Ratgeber, der einfache Lösungen bietet und gerade das macht ihn so glaubwürdig. Der Psychologe Markus Väth zeigt auf, wie sich die Zukunft der Arbeit gestaltet und wie wir sie meistern können. Nach Industrialisierung und Dienstleistungsgesellschaft … Mehr…


Sachbücher | Von Katja Trippel

Stadtlust

Nicht nur der Buchtitel ist eine ironische Anspielung auf das erfolgreiche Lifestyle-Magazin. Die "Landlust" ist den beiden Autorinnen ein ganz besonderer Dorn im Auge. Das dort gezeichnete Bild vom ach so idyllischen Landleben habe mit der harten Dorfrealität rein … Mehr…


Sachbücher | Von Daniel Everett

Die größte Erfindung der Menschheit

Forscher gibt es so'ne und solche. Am einen Ende des Spektrums jene, die ausdauernd am Schreibtisch sitzen und heftig denken, am anderen diejenigen, die durch den Dschungel stapfen und Neuland erkunden. Und dann gibt es noch solche Wissenschaftler, die Denken und … Mehr…


Sachbücher | Von Eva Illouz

Die neue Liebesordnung

Was verbindet den arbeitsamen Single in "Robinson Crusoe" mit der SM-betörten Studentin aus "Shades of Grey"? Ihrer beider Romane wurden Hits. Warum? Eva Illouz, Soziologin der Hebräischen Universität Jerusalem, klärt das Geheimnis von Bestsellern. Texte können … Mehr…


Sachbücher | Von Joyce Carol Oates

Über Boxen

Wer die Faszination des Boxens verstehen will, sollte Joyce Carol Oates' neu aufgelegte Box-Bibel lesen, die durch drei neue Essays ergänzt wurde. Die Reflexionen der Schriftstellerin zu diesem Sport und seinen Helden sind ebenso leidenschaftlich wie analytisch … Mehr…


Sachbücher | Von Nathan Gardels

Klug regieren

Der Kerngedanke dieser Zukunftsanalyse macht stutzig: Aus den Vorteilen der beiden politischen Systeme der USA und Chinas wollen Berggruen und Gardels eine neue, bessere Form des Regierens zur Debatte stellen. Und so kommen die liberale (Konsumenten-)Demokratie und … Mehr…


Sachbücher | Von Markus Gabriel

Warum es die Welt nicht gibt

Gerade mal 270 Seiten Platz und das bei diesem Titel. Markus Gabriel, Deutschlands jüngster Philosophie-Professor, will erklären, dass es eigentlich alles gibt, nur eines nicht: die Welt. Klingt gewagt, ist es auch, zumal Gabriels Anspruch nichts weniger ist, als … Mehr…


Sachbücher | Von Dario Fo

5 Sterne

Über Demokratie, Italien und die Zukunft Europas spricht Literaturnobelpreisträger Dario Fo mit den beiden Gründern der 5-Sterne-Bewegung. Auf einem imaginären Spaziergang von Athen nach Piräus folgen sie Lukian von Samosatas. Fo ist der Stichwortgeber dieses … Mehr…


Sachbücher | Von Jared Cohen

Die Vernetzung der Welt

In den nächsten zehn Jahren werden immer mehr Menschen Zugang zum Internet erhalten. Staaten könnten durch die stärkere Vernetzung deutlich an Macht verlieren - Revolutionen wären so leichter zu initiieren, allerdings fände auch Terrorismus mehr Nährboden. Schmidt … Mehr…


Sachbücher | Von Matthias Glaubrecht

Am Ende des Archipels

Wir müssen uns den britischen Forscher Alfred Russel Wallace (1823-1913) als glücklichen Mann vorstellen. Ab 1848 konnte er lange Jahre in Brasilien und auf den Inseln des indonesischen Archipels verbringen, wo er unbekannte Tierarten buchstäblich von den Bäumen … Mehr…


Sachbücher | Von Dan Kieran

Slow Travel

Adler angucken auf der Insel Mull. Von London nach Malaga zum Businesstreffen. Beides ist Slow Travelling. Dan Kieran erklärt dieses Reisekonzept in seinen nachdenklichen Berichten. Die sich nicht auf Destinationen stürzen, sondern die Zeit der Bewegung … Mehr…


Sachbücher | Von Jenny Lawson

Das ist nicht wahr, oder?

"Nennt mich Ismael. Ich reagiere zwar nicht darauf, weil ich nicht so heiße, aber es klingt viel besser als die meisten anderen Dinge, die man mich nennt." Jenny Lawson - wenn Sie nicht wissen, wer sie ist, sehen Sie auf theblogess.com nach, es lohnt sich auf jeden … Mehr…


Sachbücher | Von Sergi Doria

Das Barcelona von Carlos Ruiz Zafón

Ein Buch über Bücher, die oft vom Bücherschreiben handeln. Dorias Spaziergänge durch eine erzählte Stadt führen den Leser an die Schauplätze der Romane "Marina", "Der Schatten des Windes", "Das Spiel des Engels" und "Der Gefangene des Himmels". Aber keine Sorge: … Mehr…


Sachbücher | Von Eugen Ruge

Cabo de Gata

Das Cabo de Gata im Südosten Spaniens ist eine der trockensten Regionen Europas, geprägt von vulkanischem Gestein. Es ist das ideale Setting für die Flucht, die Buchpreisträger Eugen Ruge seinen Ich-Erzähler antreten lässt.Bei Ruge konkretisiert sich die Region in … Mehr…


Sachbücher | Von Tina Uebel

Nordwestpassage für 13 Arglose und einen Joghurt

Hinter dem lustigen Titel verbirgt sich Gemecker. Über die Sicherheitskontrolle in Hamburg, die Zwischenlandung in Kopenhagen, das Ersatzflugzeug nach Kangerlussuaq, den von Air Greenland verschusselten Seesack. Auch die Landgänge während des Törns mit den zwölf … Mehr…


Sachbücher | Von Jérémie Zimmermann

Cypherpunks

Gipfeltreffen der Cypherpunk-Großhirne in der ecuadorianischen Botschaft in London. Der Australier Assange diskutiert mit dem Amerikaner Appelbaum, dem Deutschen Müller-Maguhn und dem Franzosen Zimmermann über die Zukunft des Internets. An zahlreichen konkreten … Mehr…