Jump to Navigation

Sachbücher | Von John Brockman

Wie funktioniert die Welt?

Wir alle sind geballter Sternenstaub. "Ist das nicht schön?", fragt der Wissenschaftsjournalist Kevin Kelly. In wenigen Sätzen erklärt er, wie die Wasserstoff-Atome unserer Körper durch die Entstehung und Explosion von Sternen zustande kamen. Kelly ist einer von … Mehr…


Sachbücher | Von Elaine Fox

In jedem steckt ein Optimist

Ist das Glas halbvoll oder halbleer? Die Antwort auf diese Frage wird von unseren Genen, Lebenserfahrungen und kognitiven Prozessen bestimmt. Fox rät, das Positive zur Umschulung unseres Gehirns zu nutzen. Laut neuen Erkenntnissen der Neurowissenschaft ist es … Mehr…


Sachbücher | Von Peter Bieri

Eine Art zu leben

"Über die Vielfalt menschlicher Würde" schreibt der Philosoph Peter Bieri, den die meisten als Bestsellerautor Pascal Mercier kennen. Auch in diesem Buch nimmt Bieri den Leser mit auf eine große gedankliche Reise. Im Grundgesetzt heißt es "Die Würde des Menschen … Mehr…


Sachbücher | Von Adam Thirlwell

Der multiple Roman

Kann eigentlich jeder Schreibstil angemessen übersetzt werden? Adam Thirlwell findet, ja! In einer Art literaturkritischem Gedankenspiel verkündet er: Stil ist zwar einzigartig, aber trotzdem unbegrenzt nachahmbar. Wird beispielsweise Flauberts "Madame Bovary" … Mehr…


Sachbücher | Von Tom Folsom

Dennis Hopper

Am 29. Mai 2010 starb Dennis Hopper in Venice, Kalifornien an Krebs. Nach dem Tod des Schauspielers, Regisseurs, Künstlers und wohl letzten wahren Rebellen Hollywoods sprach Biograf Tom Folsom mit mehr als hundert Wegbegleitern und Widersachern. Das Resultat ist … Mehr…


Sachbücher | Von Boualem Sansal

Allahs Narren

Der Essay des international renommierten algerischen Autors bietet einen detaillierten Überblick über die Welt des Islam und fordert zu einer kontrovers zu führenden Debatte auf. Wie in seinen vorigen Werken bringt der Friedenspreisträger zur Sprache, dass vom Irak … Mehr…


Sachbücher | Von

Mit Evernote Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren

Mit der App „Evernote“ lassen sich Notizen machen, Fotos abspeichern, Websitelinks eintragen und noch vieles mehr. Der kleine digitale Zettelkasten gleicht einem virtuellen Gedächtnis. Doch auch das will optimal gepflegt werden. Der Ulmer Sozialwissenschaftler … Mehr…


Sachbücher | Von Charles C. Mann

Kolumbus' Erbe

Es kann großartig sein, wenn populärwissenschaftliche Bücher von Journalisten geschrieben werden. Zum Beispiel, wenn der preisgekrönte amerikanische Wissenschaftsjournalist Charles C. Mann erzählt, wie eine ukrainische Tomate ihn auf ein Thema brachte, das ihn … Mehr…


Sachbücher | Von Evgeny Morozov

Smarte neue Welt

Techniker glauben gerne, das Internet biete grundlegende Lösungen für die unterschiedlichsten Herausforderungen vom Umweltschutz bis zur politischen Ungleichheit. Diese Leute sind Morozov ein Dorn im Auge. Klug und eloquent kritisiert der Autor den … Mehr…


Sachbücher | Von Mario Frank

Gauck

Eine Biografie des Bundespräsidenten nach nur anderthalb Jahren Amtszeit? Im Falle Gaucks ist dies gerechtfertigt, da dessen familiäre Hintergründe, sein beruflicher Werdegang und seine persönliche Entwicklung eng mit den Umbrüchen in der Geschichte Deutschlands … Mehr…


Sachbücher | Von Kenneth Cukier

Big Data

Google tut es. Amazon tut es. Und zuletzt wurde offenkundig: Auch die Regierung der Vereinigten Staaten tut es. Sie sammeln und werten Abermillionen von Informationen aus. Oxford-Professor Mayer-Schönberger und Datenexperte Cukier belegen spannend, wie die … Mehr…


Sachbücher | Von

Kaffee Inspirationen

Ein gutes Buch und ein leckerer Kaffee, das passt. In diesem Fall wird diese Kombination noch vertieft, denn wer die schwarze Bohne ehrt, der soltle sich diese Seiten nicht entgehen lassen. Der Titel besteht aus 70 Rezepten, die jeder zu Hause umsetzen kann: ob … Mehr…


Sachbücher | Von Tom Reiss

Der schwarze General

Die besten Bücher sind doch immer noch die, von denen man nie dachte, dass sie einen packen könnten. Und die es dann schon nach wenigen Seiten der Lektüre doch tun. Tom Reiss' "Der schwarze General" ist so ein Buch. Die Geschichte des Vaters von Alexandre Dumas, … Mehr…


Sachbücher | Von Patti Smith

Traumsammlerin

Diese lose Gedankensammlung der Punk-Poetin Patti Smith ist ein literarisches Kleinod. Sie verfasste diesen Remix aus Erinnerungen an ihre Kindheit, Reflexionen zu Freundschaften, Alltagsmeditationen und Tagräumen bereits vor 20 Jahren für den US-Independent-Verlag … Mehr…


Sachbücher | Von Andreas Kieling

Maikäfer können am längsten

Der Feldhase steht für sexuelle Leistungsfähigkeit, die Bonobos treiben es alle anderthalb Stunden das ganze Jahr über, Löwenbrüder teilen sich in schönster Eintracht ein Weibchen, während sich drei Erpel gleichzeitig sehr brutal über eine Ente hermachen. Kielings … Mehr…


Sachbücher | Von Georg von Wallwitz

Mr. Smith und das Paradies

"Die Ideen der Ökonomen sind immer Teil der weiteren geistigen Verfassung der Zeit. (...) Im Nachhinein, wenn klar ist, wer gute Ökonomie und wer bleibende Literatur geschrieben hat, hört man den Gleichklang", schreibt Georg von Wallwitz und zeichnet diesen … Mehr…


Sachbücher | Von Bernie Krause

Das große Orchester der Tiere

Zufällig nicht in Sumatra, in der Nähe eines lauernden Nebelparders? Einfach die Ohrenbewegungen des Hauskaters beobachten. Dann Katzenohren basteln und aufsetzen, weil sie das Hörerlebnis verändern. Ja, Bernie Krauses Tierliebe wirkt exzentrisch. Der US-Amerikaner … Mehr…


Sachbücher | Von Arnon Grünberg

Couchsurfen und andere Schlachten

Arnon Grünberg ist ein großartiger Erzähler und sehr genauer Beobachter. Und er ist neugierig, das wird in dieser von Ilija Trojanow herausgegebenen Reportagensammlung nicht nur in Sätzen wie "Immer wieder sind es die Mülltonnen der Geschichte, die meine Neugier … Mehr…


Sachbücher | Von Swetlana Alexijewitsch

Secondhand-Zeit

Die weißrussische Journalistin lässt Stimmen über das Leben im Vielvölkerstaat Russland berichten, die in den Geschichtsbüchern nicht zu Wort kommen. Der Leser erfährt die emotionale Wahrheit über das Leben im postsowjetischen Russland. Die einen sehnen sich heute … Mehr…


Sachbücher | Von Euclides da Cunha

Krieg im Sertão

1893, die Republik der Vereinigten Staaten von Brasilien ist gerade zwei Jahre alt, gründet ein Wanderprediger im kargen Nordosten Brasiliens einen Gottesstaat. Der Mann wird Antônio Conselheiro genannt, "Antônio der Ratgeber". Die Republik ist für ihn … Mehr…