Jump to Navigation

Bücher

Jugend und Kinder | Von Monika Finsterbusch

Pipa Lupina und ihre Baumhausbande

Mit Prinzessin Lillifee ist Monika Finsterbusch ein Dauerbrenner für die rosa Phase gelungen, jetzt kommt ihr Gegenentwurf zu der Elfe mit dem Rosafimmel: Pipa Lupina. Das kleine Hippiemädchen mit bunten Kopftüchern wohnt in einem magischen Baum mit vielen … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Für Elisabeth Kypscholl sind es 1939 "herrliche Zeiten", als sie mit ihrem Ehemann und den erwachsenen Kindern Otto und Anna ihren Geburtstag in ihrer Berliner Villa feiert. Die Nationalsozialisten erleichtern ihrem Mann, dem Fabrikanten von Rasiergeräten, den … Mehr…


Sachbücher | Von Helge Timmerberg

Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich

Eigentlich fängt alles vielversprechend an: Ein Märchen namens "Die Perlenkarawane" fällt dem Autor in die Hände. Seitdem ist er wie verzaubert von der Geschichte und von der Märchenbaronin, die diese aufgeschrieben hat. Die Magie des Märchens hilft ihm auch, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von David Gilbert

Was aus uns wird

Der Protagonist: ein Schriftsteller, der mit seinem Debüt einen Klassiker gelandet hat, der jetzt im gleichen Atemzug wie Salingers "Der Fänger im Roggen" genannt wird. Als lebende Legende blickt A.N. Dyer im Alter zurück auf ein Leben, das er vollständig dem … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Mons Kallentoft

Frühlingstod

Mitten in Linköping explodiert eine Bombe an einem Geldautomaten. Dabei werden zwei kleine Mädchen in den Tod gerissen, Zwillinge, ihre Mutter schwer verletzt. Malin Fors ermittelt mit ihren Kollegen von der Linköpinger Kriminalpolizei in verschiedene Richtungen: … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ciarán Collins

Tausend Worte

Er ist ein hoffnungsloser Fall, wie er selbst sagt; einer, über den seine Lehrerin bemerkt: "Du bist ja sogar zu blöd zu begreifen, dass sie über dich lachen." Er ist der Gamal, der Dorftrottel. Und dennoch gelingt es Charlie, den Leser in die Tiefen seiner … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Kathryn Erskine

Schwarzweiß hat viele Farben

Das Asperger-Syndrom ist eine Krankheit, bei der man die Welt in einfachen Gegensätzen sieht. Es fällt einem auch schwer, Gefühle zu zeigen oder sie bei anderen Menschen zu erkennen. Die zehnjährige Caitlin hat dieses Syndrom. Ihre Mutter ist schon früh gestorben, … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jan Christophersen

Echo

Die Geschichte beginnt in einer Zeit des historischen Umbruchs, als aus den starren Fronten des Kalten Krieges eine Zeit des gesellschaftlichen Rock 'n' Roll entstand und für einige Momente fast alles möglich zu sein schien. Der Zusammenbruch des Ostblocks steht … Mehr…


Bilder und Welten | Von Sebastian Lörscher

Making Friends in Bangalore

Noch vor 20 Jahren galt Bangalore als Stadt der Gärten. Heute nennt man sie das indische Silicon Valley. Nach einem unvergleichlichen Aufschwung im IT-Sektor ist die Stadt ein Palimpsest: "ein Schrotthändler neben einer Luxusboutique, Geschäftsmänner im Anzug neben … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Vaddey Ratner

Im Schatten des Banyanbaums

Die siebenjährige Raami wächst wohlbehütet als Nachfahrin des kambodschanischen Königs Sisowath I auf. Geradezu märchenhaft mutet der liebevolle, in Tradition wie Moderne verhaftete Familienalltag an. Mittelpunkt Raamis kindlicher Liebe ist ihr Vater, ein bekannter … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Johan Theorin

Inselgrab

Viele Schweden verließen in den Dreißigerjahren die Insel Öland, um in ein verheißungsvolleres Land aufzubrechen. So auch der 13-jährige Aron mit seinem Stiefvater. Doch das Glück ist den beiden nicht hold, und als Aron über ein halbes Jahrhundert später nach Öland … Mehr…


Sachbücher | Von Sarah Moss

Sommerhelle Nächte - Unser Jahr in Island

In den Supermärkten gibt es kaum Obst, aber teure Zebrasteaks, selbst in der Wirtschaftskrise 2009. Alle stricken wie besessen. Busfahrkarten werden in den Schwimmbädern verkauft. Warum, fragt man sich, ist Literaturwissenschaftlerin Sarah Moss mit ihrer Familie … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ingvar Ambjørnsen

Die Nacht träumt vom Tag

Dunkelheit umgibt den Leser von "Die Nacht träumt vom Tag", dem neuen Roman von Ingvar Ambjørnsen, von der ersten Seite an. Die Lektüre führt auf verschlungene Pfade in die Wälder Nordnorwegens. Man hat beim Lesen manchmal das Gefühl, sie für sich selbst zu … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Olen Steinhauer

Die Kairo-Affäre

Ein junger CIA-Agent hat den Plan entwickelt, den libyschen Diktator Gaddafi zu stürzen und stattdessen eine Regierung von Exilanten einzusetzen. Als 2011 überall in der arabischen Welt die Menschen für ihre Freiheit auf die Straße gehen, scheint die Zeit gekommen, … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Marjolijn Hof

Mein Opa und ich und ein Schwein namens Oma

Wenn der Opa anfängt, Pfannkuchen zu backen, dann hört er nicht mehr auf, dann bäckt er (Boller-)Wagenladungen voll. Und als er loszieht, die Pfannekuchen zu verteilen, kommt er mit einem Schwein zurück. Das nennt seine Enkelin Oma, denn eine Oma könnten sie gut … Mehr…


Bilder und Welten | Von Álvaro Ortiz

Unterwegs mit Hector

Polly arbeitet vorübergehend in einem Café. Nur so lange, bis ihre Band abhebt. Seit Jahren. Moho hat schon als Kind krumme Dinger gedreht. Piter lebt einsam im Haus einer verstorbenen Freundin. Und Hector ist tot. Fünf Jahre lang haben die Freunde einander nicht … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jaroslav Rudiš

Vom Ende des Punks in Helsinki

Der 42-jährige Jaroslav Rudiš gehört längst zu Tschechiens Exportschlagern und unterstreicht in seinem neuen Roman, warum er sich hinter Bier und Škodas nicht zu verstecken braucht. Im "Helsinki", einer Kneipe in einem aufstrebenden Viertel einer Provinzstadt … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Claus Probst

Nummer Zwei

Der Start der Reihe um Profilerin Lena Böll wartet mit einigen markanten Merkmalen auf: einer bildschönen, brillanten Protagonistin (diese Eigenschaften werden gelegentlich überbetont), einem perfiden Serienkiller, der Frauen quält und dann ihre Leichen nackt an … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Martin Lechner

Kleine Kassa

"Auch, wenn es falsch war, falsch, nichts als falsch, rannte er mit dem Koffer die Böschung hinab." Schon der erste Satz hat einen viel zu hohen Puls. Der junge Mann, der hier rennt, sich den Scheitel nachzieht und weiterrennt, heißt Georg. Er ist Lehrling in der … Mehr…


Sachbücher | Von Carol Dunlop

Die Autonauten auf der Kosmobahn

"Wir könnten jeden Tag auf einem anderen Rastplatz wohnen, auf diesem Monstrum der Geschwindigkeit in aller Freiheit eine Erholungskreuzfahrt machen?…" Im Mai 1982 startete das Schriftsteller-Ehepaar Julio Cortázar und Carol Dunlop ihre Forschungsreise ins … Mehr…