Jump to Navigation

Bücher

Bilder und Welten | Von Sylvain Runberg

Die Millennium-Trilogie

Fein, Stieg Larssons "Millennium"-Trilogie ist literarisch nicht sehr gut. Der Plot ist wirr und überladen, enthält Alt-Nazis, Wirtschaftskriminalität und sadistische Psychopathen. Das Setting - das Polit-Magazin "Millennium", das mit einer Handvoll Mitarbeiter und … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Atticus Lish

Vorbereitung auf das nächste Leben

Zwei verlorene Seelen, die in New York stranden: die uigurische Kriegswaise Zou Lei und der Kriegsveteran Brad Skinner. Während sich Zou Lei in der Schattenwirtschaft der illegalen Arbeiter durchboxt, trifft sie auf den traumatisierten Skinner, der gerade aus … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Sven Stricker

Sörensen hat Angst

Das passt ja: Gleich an Kommissar Sörensens erstem Arbeitstag im nordfriesischen Kattenbüll liegt der Bürgermeister tot im Pferdestall, der auch noch Besitzer der größten Fleischfabrik weit und breit war. Der vegetarische Bulle aus Hamburg irrt auf der Suche nach … Mehr…


Sachbücher | Von Josef H. Reichholf

Mein Leben für die Natur

Die Iguazú-Wasserfälle in Brasilien sind fast drei Kilometer breit. Am sogenannten Teufelsschlund sind sie bis zu 80 Meter hoch. Jeden Abend fliegen Hunderte kleine Vögel - nicht einmal 100 Gramm schwer - inmitten der ohrenbetäubenden Wasserfluten. Allerdings … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Anne Enright

Rosaleens Fest

Anne Enrights scheut nicht vor bitteren Wahrheiten zurück. Mit brillantem Blick für die kleinen und größeren Missverständnisse und Brüche innerhalb von Familien  seziert sie familiäre Dramen und Schicksale. In "Rosaleens Fest" bestimmt die greise Rosaleen noch … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Valerie Geary

Das Schweigen der Bienen

Bisher war die "Weide" ein idyllisches Sommerdomizil, in dem die fünfzehnjährige Samantha paradiesische Ferientage im Tipi ihres Vaters "Bear" verbrachte. Doch nach dem Tod ihrer Mutter ist Sam mit ihrer zehnjährigen Schwester Olivia dort, um zu erproben, ob der … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Ali Eskandarian

Die goldenen Jahre

Ali Eskandarian, der ursprünglich aus dem Iran stammt, wohnt mit seinen Freunden in einem leerstehenden Fabrikgebäude in Brooklyn. Sie leben von Tag zu Tag: Feiern Partys, nehmen Drogen, Frauen sind nicht mehr als ein netter Zeitvertreib für sie. Ali verdient mit … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Antonio Hill

Tote Liebe

Inspektor Héctor Salgado ist zurück! Immer noch ist das Verschwinden seiner von ihm getrennt lebenden Frau ungeklärt und auch in seinem aktuellen Fall geht es um vermisste Personen: Vor sieben Jahren verschwand das Liebespaar Cris und Dani. Damals wurde der Dritte … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Achim Engstler

Unter Schwalbenzinnen

Kindliche Zeichnungen von badenden Göttinnen in Sternkreiszeichen und eine Burg mit Schwalbenzinnen - dazwischen wuchert ein Text, den niemand entschlüsseln kann. Das berühmte Voynich-Manuskript, verwahrt in der Yale-Bücherei, gibt der Welt seit über 400 Jahren … Mehr…


Bilder und Welten | Von Xavier Coste

Untergetaucht

Anfang 1910 trat die Seine über ihre Ufer, überflutete die Metro und legte die Fabriken lahm. Paris wurde zu einem unwirklichen, gesetzlosen Ort. Kleine Ganoven stakten in Booten durch die Straßen und sammelten Möbel und andere Wertgegenstände auf, die aus den … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Elena Chizhova

Die Terrakottafrau

Im St. Petersburg der 90er-Jahre sorgt Tatjana für sich und ihre Tochter Alexandra. Deren Vater kommt nur sporadisch zu Besuch. Die Sowjetunion zerfällt und Tatjanas Gehalt als Dozentin für russische Literatur reicht kaum noch für das Nötigste. Kurzentschlossen … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Jacques Berndorf

Lockvogel

Wie könnte man es nennen, wenn ein Geheimdienst einem Thriller-Autor Tür und Tor zur Recherche öffnet? Ritterschlag? Vielleicht. Wenn das so ist, dann darf sich Jacques Berndorf jetzt als Ritter der deutschsprachigen Kriminalliteratur fühlen. Denn für "Lockvogel" … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Terry Pratchett

Die Krone des Schäfers

Da ist er nun, der allerletzte Scheibenweltroman. 40 Stück hat Sir Terry Pratchett geschrieben, seit er 1983 mit "Die Farbe der Magie" die Discworld, die herrlich schräge Scheibenwelt erfand. Diesem 41. Werk merkt man an, dass er es vor seinem Tod im April 2015 … Mehr…


Bilder und Welten | Von Antonio Altarriba

Ich, der Mörder

"Ich töte nicht oft. Ein bis zwei Verbrechen pro Jahr. Das hängt von meinen Verpflichtungen an der Universität ab." Emilio Rodriguez, 58, Professor an der Universität des Baskenlandes, Mitglied der Forschungsgruppe "Kunst und Grausamkeit" und Herausgeber einer … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Sergej Lebedew

Menschen im August

Im August 1991 fand in Moskau ein Putschversuch gegen Gorbatschow statt, der sich später als Auftakt zum Zerfall der Sowjetunion erwies. Wenn der 1981 geborene Sergej Lebedew sich im Titel seines neuen Romans auf diesen schicksalsträchtigen Monat bezieht, so … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Elizabeth Little

Mördermädchen

Jane Jenkins wird mit 16 für den Mord an ihrer Mutter verurteilt und nur durch Glück kommt sie nach zehn Jahren frei. Aus der It-Göre ist ein bissiges Ex-Knastmädchen geworden, von Paparazzi gehetzt. Sie folgt den wenigen Informationen, an die sie sich aus der … Mehr…


Sachbücher | Von Hanns-Josef Ortheil

Der Stift und das Papier

Seine Autobiografie bildet, mehr oder weniger fiktionalisiert, den großen Stoff seines Œuvre: In der Tat blickt Hanns-Josef Ortheil auf eine außergewöhnliche Kindheit zurück. Der 1951 in Köln geborene Schriftsteller, Pianist und Professor für kreatives Schreiben … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von James Hanley

Ozean

Nachdem ihr Schiff von einem Torpedo versenkt worden ist, treiben fünf Männer in einem Rettungsboot auf dem Ozean. Curtain, der einzige Seemann unter ihnen, hat das Kommando über das Boot und die wenigen Lebensmittel übernommen. Der alte Pater Michael scheint im … Mehr…


Thriller und Krimis | Von Paul Mendelson

Die Unschuld stirbt, das Böse lebt

Als die Leichen zweier Jungen entdeckt werden, setzt sich für Colonel Vaughn de Vries von der SAPS (South African Police Service) ein Albtraum fort. In den Toten erkennt er zwei vor sieben Jahren entführte Kinder wieder, die er seit Langem für tot gehalten hatte. … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Dietmar Dath

Leider bin ich tot

Wenigstens entlarvt sich die Figur mit dem Namen "Die Flughafenfrau" am Ende als ein anderer der zahlreichen Charaktere. Zwei in eins! So hat man das Gefühl, in Dietmar Daths neuestem Roman nicht völlig den Faden verloren zu haben, für einen Moment. Zumal sich … Mehr…