Jump to Navigation

Edgar Rai

Halbschwergewicht

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 20 €

Verlag: Piper

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Durch das Gefängnistor im Berliner Norden tritt "Lucky", der Ex-Boxer, am Bein die elektronische Fußfessel. "Dreieinhalb Jahre vergangen", denkt sich Stefano Ferrante, so sein richtiger Name: "Und die Flugzeuge über Tegel fliegen immer noch." Den Fußweg bis ins heimatliche Neukölln nutzt der Autor, um Lucky seine Lebensgeschichte erzählen zu lassen. Der stotternde Migrantensohn, der das Kämpfen als Mittel gegen die Ohnmacht entdeckt; das Training mit Boxcoach Helmut, der zum Ersatzvater wird, der Erfolg im Ring; all sein Geld, das ihm Manager Marcello stahl und mit Luckys schöner Freundin Yvonne verschwand; die tote Hure; die Zelle mit Mongo, dem buddhistischen Mönch, dessen Lieblingsmantra: "Das Leben, das du heute nicht lebst, wird für immer ungelebt bleiben." Luckys Vater ist "sardischer Eisenbieger", eine Hommage an das echte Halbschwergewicht Graciano "Rocky" Rocchigiani. Als Lucky endlich Helmut vor der letzten echten Kneipe im hippen Kiez trifft, fällt ein Schuss - sein Freund ist tot. Eine Falle: Die Pistole liegt auf Luckys Trainingstasche. Und er muss weiterrennen, durchhalten. Eine Geflügelschere erledigt die Fußfessel. Am Ende gibt es, ohne zu viel zu verraten, noch mehr Tote, etwas Gerechtigkeit, eine Sporttasche mit viel Geld und eine neue Chance für die Jungs im Kiez.

(mpö)

Kurzbeschreibung

Drei Jahre, sechs Monate, elf Tage. Als Lucky aus der Haft entlassen wird, ist die Welt eine andere. Doch auch in dieser Welt will er herausfinden, wie das damals gelaufen ist mit der Toten in seinem Hotelzimmer, wieso ihn Marcello gelinkt hat und vor allem, ob seine Frau Yvonne davon wusste. Jetzt ist Yvonne mit Marcello zusammen, hat Lucky verraten, noch während er im Knast saß. Und deshalb steht er jetzt vor ihrer Tür. Will er, dass sie zu ihm zurückkommt? Oder klammert er sich um jeden Preis an die Vergangenheit? Irgendwie schon, ja, aber Lucky hat sowieso keine andere Wahl, denn die Vergangenheit hat ihn gerade eingeholt: Sein alter Trainer ist erschossen worden - und Lucky der einzige Verdächtige.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko