Jump to Navigation
Arwinger (5) - Fluch und Schicksal zugleich

Arwinger (5) - Fluch und Schicksal zugleich

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Martin Sabel, Ulrich Bähnk, Stephan Schad

Informationen: Hörspiel, 52 Minuten, 2 CDs, 12.95 €

Verlag: Asgard Productions

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Das Finale der äußerst hörenswerten Geschichte des Freibeuters Johann Torn. Zumindest vorerst. Eine enorm spannende Figur, ein tragischer Held mit vielen Ecken, Kanten und moralischen Untiefen steht im Zentrum einer Story mit Tiefgang über einen Piraten-Geheimbund zu Zeiten der Hanse. Gut und Böse ist hier Ansichtssache, was die Geschichte so reizvoll macht. Für die Hörernähe der illustren Figuren sorgen authentisch agierende Darsteller. Lob gilt der plastischen Soundkulisse und der sensationellen Musik, die als Soundtrack-CD beiliegt. Ein in allen Belangen empfehlenswertes Piratendrama. (Martin Stelzle, Knallbunt/OhrCast)

()

Kurzbeschreibung

Als Sohn eines Henkers im Schleswig des 15. Jh. ist der Lebensweg Johann Torns vorgezeichnet. Doch nach dem Tod seines Vaters entschließt er sich, dieser Bestimmung zu entfliehen. Als einziger Überlebender eines Pestschiffs landet er schließlich in den Händen von Piraten. Fremd und auf sich allein gestellt kämpft er um die Anerkennung der raubeinigen Mannschaft, um schließlich in die Reihen der legendären Arwinger" aufgenommen zu werden. Doch je weiter die Handlung fortschreitet, desto mehr entpuppt sich dieser Geheimbund als straff geführte Organisation mit geradezu mafiösen Strukturen...! Das Hörspiel "Die Arwinger" beschreibt in fünf Folgen die Suche des jungen Johann Torn (gespr. von Martin Sabel) nach Zugehörigkeit und seiner Identität im Leben. Vor der Kulisse der friesischen Nordseeküste um 1420 n.Ch. knüpft die Handlung an die gerade zu Ende gegangene Zeit der Vitalienbrüder und die Blütezeit der Hanse an. Im ersten Teil – Kind des Pestschiffes – beginnt Johann aus dem Kerker heraus seinen Lebensweg zu rekapitulieren. Stets begleitet von den ungewollt makabren Scherzen des Kerkermeisters (gespr. von Ulrich Bähnk), sowie konfrontiert mit den offiziellen Bemühungen, ihn gegen die Bruderschaft der Arwinger zu instrumentalisieren.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Martin Sabel

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko