Jump to Navigation
Dorian Hunter (7) – Amoklauf

Neil Davenport

Dorian Hunter (7) – Amoklauf

FANTASY UND SCIENCE-FICTION

Gelesen von Thomas Schmuckert, Sven Plate, Fiedler Gerlach, Claudia Urbschat-Mingues, Frank Gustavus, Brigitte Grothum

Informationen: Hörspiel, 70 Minuten, 1 CDs, 9.95 €

Verlag: Zaubermond

Hörer-Rezension1

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Dorian Hunter folgt der Spur seines dämonischen Bruders Jerome Hewitt nach Borneo. Blutrünstige Amokläufe erschüttern den Norden der Insel. Blindwütige Mordlust überkommt bislang unbescholtene Mitglieder der vermögenden Familie Richardson. Der schwarzmagische Einfluss Hewitts zwingt sie, wahllos zu morden. Der Dämonenkiller ahnt den diabolischen Plan seines Widersachers.

Wohlige Schauer kriechen langsam den Rücken hoch, ausgelöst durch eine düster inszenierte Grundatmosphäre. Intensive Rhythmen von Moorland Music passen ideal und klingen stets unverwechselbar nach Dorian Hunter. Die anspruchsvolle Klangkulisse lässt Hörspielästheten anerkennend mit der Zunge schnalzen.

„Amoklauf“, die akustische Umsetzung der seinerzeit indizierten Romanvorlage, erfüllt die mittlerweile hohen Erwartungen beim Erscheinen einer neuen Dorian-Hunter-Folge zur Gänze. Famos verkörpert Thomas Schmuckert den getriebenen Dämonenkiller, der nie um eine zynische Bemerkung verlegen ist. Auf Dauer leider etwas enervierend wirken die Szenen mit dem neurotischen Jerome Hewitt, was jedoch nicht auf Sven Plates schauspielerische Leistung zurückzuführen ist, sondern im Grundzug der darzustellenden Person begründet liegt.

Zaubermond Audio legt die Latte weiterhin hoch. Dorian Hunter bleibt das Maß der Dinge im Gruselsektor.

()

Kurzbeschreibung

Noch immer befindet sich Martin Zamis in der Hand der Dämonen. Die Hinweise verdichten sich, dass er als Faustpfand im Kampf um den Thron der Schwarzen Familie dienen soll. Doch was bezweckt sein Entführer, der geheimnisvolle Isbrant, wirklich. Er scheint Martin nicht schaden zu wollen - und kennt gleichzeitig keine Skrupel, um sein dunkles Ziel zu erreichen ...
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (1)

5

Nahe an der Perfektion

von Fox am 06.01.2012

Diese siebte Folge rund um den Dämonenkiller Dorian Hunter ist nahe an der Perfektion. Ich weiß nicht, wie oft ich diese Folge schon gehört habe. Diesmal führt uns die Story in den Dschungle Borneos, wo sich rund um die Familie Richardson merkwürdige Dinge abspielen. Und natürlich haben die Schwarze Familie und einer von Dorians dämonischen Brüdern ihre Finger im Spiel.

Thomas Schmuckert liefert wie immer eine Glanzleistung als Dorian Hunter ab, und ihm wird in dieser Folge die wortkarge coole Sau Marvin Cohen zur Seite gestellt, was zu vielen lockeren Sprüchen und jeder Menge Action führt. Auch alle anderen Rollen sind hervorragend besetzt, vom Portier im Hotel bis hin zu den Mitgliedern der Familie Richardson. Geräuschuntermalung und Musik sind bei DH ja sowieso immer top.

Ich kann für diese Folge eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen, man wird bestens unterhalten.

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Thomas Schmuckert

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko