Jump to Navigation
Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb

Clare Furniss

Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Maria Koschny, Katharina Koschny

Informationen: Lesung, 298 Minuten, 4 CDs, 19.99 €

Verlag: Oetinger audio

Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Einfach fabelhaft, regelrecht umgehauen hat mich dieses Hörbuch. Die 15-jährige Pearl wächst geliebt in einer heilen Welt auf. Dann wird die Mutter schwanger, alle freuen sich auf das Baby, aber zwei Monate vor dem Geburtstermin gibt es Komplikationen. Die Mutter verstirbt so plötzlich, dass Pearl sich nicht verabschieden kann, und zurück bleibt das verhasste Frühgeborene, "die Ratte", die Pearl für den Tod der Mutter verantwortlich macht. Doch Pearl spürt ihre Mutter überall, kann sie hören, sich mit ihr unterhalten. Trauer, Hilflosigkeit und maßlose Wut machen es Pearl lange schwer, zurück ins Leben zu finden. Zu Freunden, vielleicht einer Liebe und dem kleinen Menschen, der sie braucht. Vor allem Maria Koschny, die für ihre Interpretation absolut zu Recht für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert wurde, transportiert diese mit Wärme, Leichtigkeit und so unendlich wirklichkeitsnah geschriebene Geschichte für den Hörer, als würde man selbst am Sarg stehen und als wolle man am liebsten Pearls Hand halten. Hautnah erlebt man die Zerrissenheit des Mädchens mit.

(rw)

Kurzbeschreibung

Das Jahr der Ratte. Die heile Welt der 15-jährigen Pearl gerät von einem Tag auf den anderen aus den Fugen. Als ihre Mutter bei der Geburt der kleinen Rose stirbt, bleibt Pearl nur noch der Stiefvater. Und dann ist da das Baby, der Eindringling - die „Ratte”-, der ihre Mutter auf dem Gewissen hat. Trauer, Hilflosigkeit und maßlose Wut machen es Pearl lange schwer, zurück ins Leben zu finden. Zu Freunden, vielleicht einer Liebe und dem kleinen Menschen, der sie braucht. Berührende Geschichte über Verlust und Trauer, mit hohem Identifikationspotential für Jugendliche - ergreifend ehrlich, aber auch mit Witz, Wärme und Leichtigkeit erzählt.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Maria Koschny

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko