Jump to Navigation
Die allerkleinste Polizistin

Ulf Nilsson

Die allerkleinste Polizistin

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Matthias Koeberlin, Udo Kroschwald

Informationen: gekürzte Lesung, 35 Minuten, 1 CDs, 12.9 €

Verlag: Headroom

Altersempfehlung: ab 5 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

„Ich will groß sein, aber eigentlich ist es gut, dass ich klein bin, denn manchmal können Kleine mehr als Große“ stellt Siebenschläferin Pieps an ihrem ersten Vorschultag glücklich fest. Denn trotz ihres Kleinseins und obwohl sie bis jetzt nur „bladi“ und „bladi, bladi“ sagen kann, schafft sie es, einen von ihr unbeabsichtigt selbst ausgelösten, besonders komplizierten Kriminalfall zu lösen. Einen Fall der berühmten Kröte Kommissar Gordon. Ulf-Nilsson-Fans wird dieser Kommissar kein Unbekannter sein. Normalerweise für Kinder ab acht Jahren geschrieben, ist die Grundlage für dieses Hörbuch ein Bilderbuch für Kinder ab fünf. Obwohl daher relativ kurz, verfasst Nilsson eine ermutigende, spannende Geschichte für Kindergarten- und Vorschulkinder und bleibt dabei seinem kindgerechten, humorvollen Stil treu. Abgerundet wird das Hörbuch am Schluss mit einem Lied und der wunderbaren Botschaft „wenn du nur an dich glaubst, gelingt dir so viel und alles wird gut“. Durchweg mit abwechslungsreicher, schöner Musik untermalt und liebevoll, zu den Charakteren passend, gelesen.

(yho)
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Matthias Koeberlin

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko