Jump to Navigation
Findus zieht um

Sven Nordquist

Findus zieht um

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Laura Maire, Fred Maire

Informationen: ungekürzte Lesung, 31 Minuten, 1 CDs, 9.95 €

Verlag: Oetinger audio

Altersempfehlung: ab 4 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Das wurde aber auch Zeit. Zehn Jahre lang hat uns Sven Nordqvist zappeln lassen, bevor er endlich ein neues Pettersson-und-Findus-Buch geschrieben hat. Hat das Warten sich gelohnt? Unbedingt. Zumal es auch wieder das bewährte Hörspielteam Laura Maire, Fred Maire, Jens Wawrczeck und Theresia Singer (Regie) vereint hat. Die flott-fröhlich-drollig-niedlich-liebevolle Inszenierung ist ein großer Spaß, und wie bei den ersten Hörspielen fragt man sich (also zumindest dieser Rezensent): Ist das wirklich Jens Wawrczeck, der Kater Findus spricht? Doch nicht nur seine Wandlungsfähigkeit passt, auch die warme Erzählstimme von Laura Maire, ihr Vater Fred als Pettersson, die Musik von Dieter Faber und Frank Oberpichler sowie die lustigen Geräusche sind die wahre Hörfreude.

Boing, boing! Eigentlich hatte Kater Findus ja versprochen, morgens um 4 nicht mehr wild vergnügt im Bett herumzuhopsen, aber die Versuchung ist einfach zu groß. Pettersson ist sauer. Denn er schläft im gleichen Zimmer. Also zieht Findus ins Plumpsklo im Garten. Gemeinsam wird das kleine Häuschen renoviert. Nun kann er hüpfen, wie er möchte. Wenn es nur nicht so einsam und unheimlich wäre … Ein rundum gelungenes (Audio-)Comeback des Schweden-Duos.

(bär)

Kurzbeschreibung

Wenn Findus aufwacht, muss er einfach auf seinem Bett hüpfen. Um vier Uhr morgens findet Pettersson das aber irgendwie gar nicht lustig. Und so zieht Findus einfach in das alte Plumpsklo. Doch nachts ist es im Garten viel unheimlicher, als er dachte. Vielleicht ist es bei Pettersson doch schöner? Typisch Pettersson und Findus: Anrührend, charmant und urkomisch. Auszeichnungen: 3/2013 | Hörbuch des Monats (St. Michaelsbund) Pressestimmen: Oberhessische Presse, 15. Februar 2013 "Findus zieht um" heißt das neue Buch, und es wird - das kann man getrost vorhersagen - ein Longseller werden... BÜCHER Literatur- & Hörbuchmagazin, August/September 2013 "Das wurde aber auch Zeit. Zehn Jahre lang hat uns Sven Nordqvist zappeln lassen, bevor er endlich ein neues Pettersson-und-Findus-Buch geschrieben hat. Hat das Warten sich gelohnt? Unbedingt. Zumal es auch wieder das bewährte Hörspielteam Laura Maire, Fred Maire, Jens Wawrczeck und Theresia Singer (Regie) vereint hat. Die flott-fröhlich-drolligniedlich-liebevolle Inszenierung ist ein großer Spaß, und wie bei den ersten Hörspielen fragt man sich [...] ist das wirklich Jens Wawrczeck, der Kater Findus spricht? Doch nicht nur seine Wandlungsfähigkeit passt, auch die warme Erzählstimme von Laura Maire, ihr Vater Fred als Pettersson, die Musik von Dieter Faber und Frank Oberpichler sowie die lustigen Geräusche sind die wahre Hörfreude." Sankt Michaelsbund - Hörbuch des Monats, März 2013 „Das brandneue Pettersson-und-Findus Abenteuer! Wie immer in einer entzückenden Hörspielfassung, u.a. mit Jens Wawrczeck, Fred Maire und Laura Maire.“ ekz Bibliotheksservice, 6/2013 "Wie schon bei den Vorgängern (vgl. zuletzt "Pettersson zeltet", IN 7/11) führt Laura Maire mit ihrer sanften, beruhigenden Stimme durch die Geschichte, Fred Maire spricht den kauzigen alten Pettersson und der wandlungsfähige Jens Wawrczek den vorwitzigen Kater Findus. Auch das lang ersehnte neue Hörspiel sollte in keiner Bibliothek fehlen!" www.experiment-stille.de, 1. März 2013 "Die niedliche Geschichte um die beiden ungleichen Charaktere wurde auch hier wieder mit viel Liebe, Humor und Können umgesetzt. Eine hervorragende Produktion für Kinder!"


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Laura Maire

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko